Schädelprellung gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Haarstrukturveränderung ist mit Sicherheit nicht auf dei Prellung zurückzuführen.

Es heißt, dass sich die Haare ca. alle 7 Jahre verändern.

Bei einer Gehirnprellung kann ein Blutgerinnsel im Kopf entstehen, was schwerwiegende Folgen haben kann. Dem ist nicht so, das hätte man bemerkt.

Auch ich hatte als Kind mal eine starke Schädelprellung, die ich nicht behandeln ließ. Heute - viele Jahre später - leide ich häufig unter Kopfschmerzen. Außerdem habe ich einen stark eingeschränkten Geschmacks- / Geruchssinn. Das ist so, wie bei vielen Fällen, bei denen man zu sorglos mit der Gesundheit umgeht. Die Probleme treten erst viel, viel später auf. Dass mein Geruchs- / Geschmackssinn eingeschränkt ist, merkte ich auch erst Jahre später, als Bekannte sich über Gerüche "beschwerten", die ich gar nicht wahrnahm. Mein Tipp: Recht bald ärztlichen Rat holen!

Okay, und zu welchem Arzt sollte ich da gehen?

0

Eine Beule hat jedes Kind mal am Kopf.

Dir geht es gut,also hast du auch nichts zurückbehalten.

Was möchtest Du wissen?