schadstofffreier bodenbelag bei fusskälte für möglichst kleines geld?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@ chicaBlue: wie soll ich das mit den heizmatten jemals bezahlen... die matten selbst und der strom dafür übersteigen meine verhältnisse. es geht mir ja nicht nur um den platz vor einem sessel, sondern um die ganze wohnung. schon allein wegen der kinder. also das hilft mir leider absolut nicht weiter.

ich hätte einfach so gern einen tipp, welcher händler gute angebote macht, damit ich nicht zehn tage googlen muss. mich ausschliesslich beim händler beraten zu lassen halte ich für keine gute idee...

also... gibts da noch jemanden, der was weiss?@ chicaBlue: wie soll ich das mit den heizmatten jemals bezahlen... die matten selbst und der strom dafür übersteigen meine verhältnisse. es geht mir ja nicht nur um den platz vor einem sessel, sondern um die ganze wohnung. schon allein wegen der kinder. also das hilft mir leider absolut nicht weiter.

ich hätte einfach so gern einen tipp, welcher händler gute angebote macht, damit ich nicht zehn tage googlen muss. mich ausschliesslich beim händler beraten zu lassen halte ich für keine gute idee...

also... gibts da noch jemanden, der was weiss?

sorry, doppelter text... blöde internetverbindung. ;)

0

Dann mach zuerst: Styropurplatten, überzogen mit Alufolie hinter deine Heizkörper. Kaufe dir Preiswerte Teppiche und wenn es Kalt wird, lege eine dicke Schicht aus Zeitungen drunter

das mit den heizkörpern geht leider nicht, denn die sind ohne zwischenraum direkt an die wang gebracht, daher auch so uneffektiv... und das mit den preiswerten teppichen verspricht doch sicher nicht sonderlich viel schadstofffreiheit, oder? was die zeitungen angeht, dachte ich auch zunächst, dass das was helfen könnte. nur habe ich gelesen, dass die oberflächenbeschaffenheit viel entscheidender ist als die dicke des materials. tritt man auf eine stahlplatte, fühlt sie sich viel kälter an, als ein teppich, der dieselbe temperatur hat, da der stahl viel schneller die körperwärme ableitet.

was also tun?...

0
@mitamita

Es gibt für unter den Teppich zu legen dünne elektrische Heizmatten. Kann dir aber nicht sagen, wo du die bekommst. Frag mal bei einem Heizungsinstallateur

0

die silberfolie dürfte trittschalldämmung sein, oder die dampfbremse, damit das laminat nicht von unten durch verdampfende feuchtigkeit nass wird.

kork wäre mir jetzt auch als erstes eingefallen, ist aber natürlich alles andere als billig.

ich glaube hochwertiger und schadstofffreier bodenbelag und "kleines geld" schließen sich leider gegenseitig aus....

na dann eben "mittelkleines" geld... oder "winziggrosses" :) jedenfalls wär mir das schon ein wenig sparerei wert.

ich habe so 150,- bis 200,- im kopf. die wohnung ist ca 50m2 gross.

0
@mitamita

ich würd am ehesten bei auslegware gucken. nicht das billigste geschäft nehmen und beraten lassen, ggf. mal bei ökotest nach entsprechenden test suchen und die testergebnisse notfalls für einen euro kaufen.

0

Was möchtest Du wissen?