Schadet tägliches Waschen meinen Haaren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mach ich auch so, allerdings verdünne ich mein Shampoo 50:50 mit normalem Wasser. Meinen Haaren hat es bis jetzt noch nicht geschadet.

Eigentlich nicht - es gibt ein paar Shampoos, die eine sehr große Reinigungskraft haben (Schauma zB) und da ein bisschen austrocknen, aber wenn du ein mildes Shampoo benutzt, schadet das nicht. Ich mache das auch seit 20 Jahren so und meine Haare sind gesund.

Gut ist es für Deine Haare auf keinen Fall. Man sollte es nicht zu oft machen entzieht dem Haar die natürliche Geschmeidigkeit

nimm mildes shampoo,aber schädlich ist tägliches haarewaschen nicht.

wenn du nicht fönst, ist das nicht so schlimm. ich hab manchmal haarausfall, aber meine ärztin hat mir versichert, das käme nicht vom waschen

Zu oft ist nicht gut. Es schadet nicht nur den haaren, sondern auch der Kopfhaut.

schaden tut zu viel shampoo, dann bringt das waschen nix, denn sie werden fettiger.

frag deinen friseur - der kennt dein haar - wir nicht

viele haare werden davon fettiger, wieso weiß ich nicht...

besser ist alle 2 tage. aber nimm halt ne haarkur oder spülung. dann passts schon. welche haarstrucktur?

Jenny223 02.12.2009, 20:21

mijittelanges dünnes glattes haar

0
johmarie 02.12.2009, 20:23
@Jenny223

hm. also dass musst du wissen. ich versuche immer wenn ich mal zeit hab ein paar tage nicht zu waschen oder jeden 2. nur. wenn die haare recht empfindlich sind ist zuviel shampoo schlecht (babyshampo wurde mir empfolen und gut auswaschen) die kopfhaut gewöhnt sich an das häufige waschen und fettet schneller nach.

0

Was möchtest Du wissen?