Schadet sehr lange Belichtung der Spiegelreflex Kamera?

6 Antworten

Das sollte kein Problem für die Kamera sein. Beim Filmen wird der Prozessor der Kamera durch das Komprimieren den Bildmaterials sehr gefordert und wird dadurch sehr heiß. Bei Langzeitbelichtungen muss der Prozessor so gut wie nichts tun und wird daher auch nicht heiß.

nein eindeutig nicht. der sensor macht auch nicht mehr al beim filmen eher sogar weniger. natürlich wird er warm aber das sschadet keinem. den spiegel muss auch keiner halten der steht in dieser position einfach und rastet dort ein, da muss kein motor halten.

nur wen mittendrin der Akku leer geht oder jemand mit einem starken Laser in das Objektiv strahlt oder das Stativ in der Zeit von irgendetwas umgeworfen wird oder die Kamera geklaut wird weil der Fotograf eingepennt ist oder es fängt an zu hageln oder aus Eimern zu Geißen oder ein Tornado kommt oder es läuft eine Furchtbar hässliche Person vors Objektiv

Schadet filmen mit spiegelreflex der kamera?

Wenn man mit langer belichtunszeit fotos schießt dann erhitzt sich ja die kamera öfters, wenn man nun einen film mit der kamera macht dann ist ja eigentlich auch immer die blende offen und der selbe zustand wie bei einer langzeitbelichtung oder? aber schadet das der kamera?

lg max

...zur Frage

Kamera belichtung(nikon)?

Hallo,ich habe eine Kamera und wenn ich jetzt zb iso verändere dann sehe ich das auf dem bildschirm nicht dass es dunkler/heller wird sondern erst wenn das bild gemacht ist. Das ist dann zb viel zu dunkel/hell. Mache ich irgendwas falsch?

...zur Frage

Nikon D3100 Blende komplett manuell einstellen?

Hallo,

ich habe mir vor ca. einer Woche die Nikon D3100 gekauft. Mir ist durchaus bewusst, dass diese DSLR eine Einsteigerkamera ist. Inzwischen habe ich mich mit der Kamera soeweit schon ganz gut vertraut gemacht und arbeite seit Anfang auch ausschließlich mit dem Modus "M". Meine Frage ist nun allerdings, lässt sich die Blende komplett manuell einstellen? Zwar kann ich einstellen wie weit geöffnet sie ist, jedoch kann ich sie, bei zu geringer Belichtung nur bis F5.6 öffnen. Bei guter Belichtung hingegen lässt sie sich dann wieder auf F2.8 öffnen. Mir ist klar, dass die Kamera dem Benutzer damit helfen möchte die Aufnahmen nicht zu dunkel zu machen. Allerdings lässt sich die Blende auf bei erhöhtem ISO-Wert, z.B. 800 oder sogar 1600 nicht weiter öffnen.

Ich hoffe mir kann jemand bei dieser Frage helfen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Gesicht Spiegel, Bild, Kamera. Hilfe!

Ich habe auf Bildern (Spiegelreflex Kamera) eine ganz andere Gesichtsform als im Spiegel. Wieso ist das so und könntet ihr mir eines noch erklären. Wieso sieht man auf Bildern immer total schrecklich aus (ich zumindest). :))

...zur Frage

Ich habe eine neue DSLR (Nikon d5500) ich beschäftige mich Momentan mit dem Manuellen Modus. Bei der Belichtung kann man Bulb und Time einstellen. Was ist das?

Was ist das und was kann es ? Wie wirkt es sich auf meine Bilder aus? Bei Google habe ich nichts wirklich hilfreiches gefunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?