Schadet rooten dem akku?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Root ist das was für Windows der Administrator ist. Standardmäßig hat der typische Android-Nutzer nur beschränkte Rechte. Mit Root hat man erweiterte Rechte. Damit kann man zb. Eine andere, nicht vom Handy-Hersteller angepasste, Android-Version aufspielen (flashen). So kann man zb. Brandings entfernen. Oder die CPU über- bzw. untertakten (hat Einfluss auf die Akkuleistung).

Dem Akku schadet es meines Wissens nach nicht. Aber es kann vorkommen, dass das Handy nach dem Root-Prozess nicht mehr funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rooten ist nicht wie ein Jailbreak Rooten heißt einfach nur Admin rechte vom Handy zu bekommen also Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrecksDepp
22.10.2012, 18:20

Dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee. bist heilig!

0

Und schaden customroms den akku?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MisterBlackxX
23.10.2012, 12:46

Wenn es aufwändige customroms sind dann ja

0

Was möchtest Du wissen?