Schadet roher Kürbis (Hokkaido) unseren Meerlis?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also erstmal: nein, er schadet nicht. Zumindest wenn man weiß, wo der Kürbis herkommt. Im Herbst haben wir auch immer Kürbis im eigenen Garten, da weiß man wenigstens, daß er unbehandelt ist.

Aber wie meinst du das mit roh? Hast du dir überlegt ihn eventuell zu kochen? So was sollte man generell nicht machen. Immer überlegen, ob ein Meerschweinchen in der freien Wildbahn da auch dran kommen könnte - und gekochte Kürbisse sind da eher selten. (ein anderes gutes Beispiel sind diese Joghurt-Drops für Nager - die braucht kein Tier).

Bitte alles immer ROH geben! Niemals gekocht! Und Kürbis kannst du problemlos verfüttern. Aber bitte erst langsam anfüttern und nicht direkt nen ganzen Kürbis rein packen.

Meine 11 Meeris lieben Kürbis. Da hält ein kleiner Hokkaido auch nur 1 Tag wenns noch kommt. 

Was möchtest Du wissen?