schadet mobility training zwischen den trainingstagen der regeneration?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dehnen ist nur dann kontraproduktiv, wenn man es vor dem Eisentraining zu stark betreibt, da man dann den Tonus verliert und dadurch die Kraft ziemlich flöten geht. Während den Off-Tagen sind Dehnen und lockeres Kardio gut für die Regeneration, da die Durchblutung angeregt wird und damit die Nährstoffversorgung besser läuft.

Direkt vor dem Training sollte man nicht, oder nur sehr gemach dehnen, auf jeden fall weniger als 60 Sekunden pro Muskel, ansonsten geht wie gesagt der Tonus flöten. Persönlich betreibe ich ein leichtes Stretching um mich etwas zu lockern, was aber auch daran liegt das ich ein alter völlig unbeweglicher Krüppel bin ^.^

Nein tut es nicht, im Gegenteil.

Neben Fußball spielen auch ins Fitnessstudio?

Ich spiele seit 4 Jahren Fußball und habe jetzt endlich vor ins Gym zu gehen um Muskelmasse - breiter werden, da ich es mir jetzt leisten kann. Deshalb die Frage jetzt, ist es gut neben Fußball auch ins Gym zu gehen, wegen der "Regeneration" !? Fußball habe ich 3x in der Woche (training) und wie könnte ich es mit dem Fitnessstudio unter einem Hut bekommen ?

...zur Frage

Dehnen - schädlich?

Also ich mach in meinet Freizeit immet so Dehnübungen und so (Spagat, Scorpion, Brücke, übe grad Needle). Jetzt wollt ich mal wissen, ob dad der Wirbelsäule etc schadet oder man davon anhaltende Schäden bekommen kann... Es ist ja nicht so extremes Dehnen wie Schlangenmenschen und so das machen, aber eben auch nicht so professionell...

Danke schonmal^^

...zur Frage

Wie kann man den rücken extrem dehnen?

Ich habe eigentlich einen sehr gut gedehnten rücken, aber ich will ihn noch mehr dehnen. Ich will schaffen im handstand meinen kopf mit den füßen zu berühren aber irgendwie klappt es nicht obwohl ich das im liegen schaffe. Kennt ihr gute dehnübungen für sowas oder für einen needle?

...zur Frage

Was beispielsweise ist eine Smart Mobility Maßnahme? (Industrie 4.0)?

Smart Mobility …sind intelligente Mobilitätslösungen mit dem Ziel, durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien, vorhandene Angebote komfortabel für den jeweiligen Bedarf des Kunden bereitstellen zu können. 

Aber was beispielsweise wäre das?

...zur Frage

Calisthenics und Fitnessstudio zusammen?

Hey Leute,

immer wenn ich im Fitnessstudio bin und am Trainieren bin und gerade Satz - Pause habe und auf die Uhrzeit des Fernsehers gucke, werden da immer Calisthenics - Sportler gezeigt. Ich bewunder diesen Sport extrem und habe mich immer gefragt wie diese Art von Sport / Muskelaufbau / Krafttraining was auch immer heißt, wie und wo man das lernt etc.. Nun weiß ich das "Calisthenics". Hab mir paar Youtube - Videos davon angeguckt und es hat mir sehr gefallen VORALLEM, weil es hauptsächlich um die Kraft geht(was auch mein größeres Ziel ist als Muskelaufbau, dennoch ist für mich Muskelaufbau auch ein großes Ziel).

Nun wollte ich fragen, ob ich Calisthenics machen kann ABER ohne mit dem Fitnessstudio Übungen etc.. aufzuhören. Also ganz normal weiter trainieren (3er Split) aber an anderen Tagen Calisthenics trainiere. Geht das ? Oder ist das nicht empfehlenswert wegen der Regeneration nach dem Training im Fitnessstudio ? Also schadet es den Muskelaufbau dann ?

Ich bitte um schnellst mögliche hilfreiche Antwort

Danke im Voraus !

MfG

...zur Frage

2. Durchgang im Gym?

Ich trainiere seit 6 Jahren und müsste sowas wahrscheinlich wissen, aber naja: Ich mache Ganzkörper, weil ich es nicht öfter als 2 mal die Woche in's Gym schaffe. Ich fange mit Triceps/Schultern/Brust (30 Minuten) an und gehe dann 45 Minuten in einen anderen Bereich(was ich da mache ist ja jetzt egal). Wenn ich durch bin mit meinem Circle, also halt an jedem meiner Geräte meine 4 Sätze a 8 gemacht hab, schadet es dann, wenn ich an einem der Geräte im Triceps-Bereich nochmal 4 Sätze mache? So, als Finisher, sag ich mal? Mir ist aufgefallen, dass ich da dann anstatt den normalen 90kg plötzlich ganz easy die 100kg nochmal 4 Sätze schaffe, wenn ich eigentlich schon durch bin, auch wenn ich am Anfang des Trainings höchstens 95 schaffe, wenn ich richtig reinhau'. Hängt wohl einfach damit zusammen, dass ich dann halt warm bin, aber egal. Frage auf jeden Fall: Da ich ja mit Triceps anfange und dann nach 45 Minuten, wenn ich den Rest durch hab, erst wieder da nochmal den 100kg-Satz machen kann, ist der Triceps da dann schon in der Regenerationsphase oder sonst irgendwas? Also ist es schädlich/bringt es irgendwas, dann nochmal den Satz mit 100 zu wiederholen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?