Schadet Krafttraining das Wachstum eines bereits 18 Jährigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Ist da was Wahres dran ?

Das ist sogar auf den Punkt richtig aber mal genauer. Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. Bei unkontrolliertem Training besteht die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen. Derartige Schäden können durch Übertraining oder das Stemmen von Maximalgewichten verursacht werden.

Aber nicht mehr mit 18.

 Ich habe mit 18 begonnen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Training wirkt sich generell nicht auf dass Wachstum aus. Man sollte nur immer alles möglichst perfekt ausführen aber das gilt für jedes Alter, egal ob 12 oder 75 Jahre. Ich bin 14 und seitdem ich trainiere gleich viel gewachsen wie ohne training auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das beeinflusst den Wachstum kein bisschen. In deinem Alter erst recht nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?