Schadet es, wenn ich meinen PC andauernd an habe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin kein PC Profi aber solang dein PC sich nicht überhitzt sollte da nix passieren, an Wochenende hab ich den auch immer so lange an. Da kann eigentlich nix passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die meisten komponenten und vor allem die festplatte hat eine beschränkte anzahl an einschaltvorgängen. anlassen ist also weniger schlimm als ständig an und aus zu schalten. wenn deine komponenten nicht dauerhaft sehr heiß sind, dann ist es in ordnung. viele server laufen gut gekühlt jahrelang am stück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mein PC in der Firma 24/7 an. Übers WE dann auf Standby alles in Ordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ihn dauernd anlässt, ist das eine gute Gelegenheit für Fremde, Deinen PC in aller Ruhe und ungestört auszuspähen, auf Deiner Festplatte spazieren zu gehen, sich Deine Bankdaten, Passwords etc. herunter zu laden oder Deinen PC gar zum Bestandteil eines Botnetzes zu machen.

Wenn Du ihn nicht benutzt, schalte ihn am besten aus. Die Komponenten halten das aus. Schließlich betreibst Du ja auch kein Rechenzentrum mit einer Verfügbarkeit von 24*7...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chokii
07.12.2015, 02:06

Hier geht es ja auch nicht um das Anlassen und dann irgendwo weggehen. Ich bin ja während der ganzen Zeit, in dem mein PC an ist auch anwesend.

Lesen plox.

0
Kommentar von nutsnbolts
07.12.2015, 02:08

Frage ist missverständlich formuliert. Schade um meine Zeit...

0

Ja es schadet.
Generell solltest du nicht so lange am PC sein ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?