Schadet es meinem Baby ( 3 Monate), wenn er erste Stehversuche unternimmt?

8 Antworten

Bei manchen Antworten hier frage ich mich, wie sich diese Eltern die kindgerechte Entwicklung eigentlich vorstellen? Sollen die Kinder dann auch ohne unsere Hilfe Essen üben? Fahrrad fahren? Laufen? Bei all diesen Tätigkeiten brauchen sie HILFE.

Dieses ewige Argument "Nur, was das Kind von sich aus macht, ist kindgerecht" finde ich unhaltbar. Schließlich streckt das Kind von sich aus in diesem Fall die Beinchen. Unsere Tochter (4 Monate) hat das mit 3 Monaten auch gemacht. Sie wollte das. Nur, weil sie noch nicht frei stehen kann, sollen wir sie zum liegen zwingen? Wenn sie Spaß daran hat, ihre Beinchen zu strecken und erste Stehversuche zu machen, dann IST das kindgerecht, denn SIE will es. Wenn wir ihr dann eine Hilfestellung geben und sie stützen, damit sie nicht mit vollem Gewicht auf den Beinchen steht, dann ist das völlig in Ordnung. Aber wie immer bei Kindern: Jeder hat seine eigenen Ansichten und jeder weiß es besser und wer dann nicht der gleichen Meinung ist, bekommt als Reaktion "Wie kannst du nur? Wart nur ab? Wie verantwortungslos! Blablabla."

sternchenausdd schreibt: > die physiotherapie-praxen sind voll mit menschen, die rückenleiden haben, ich selbst kenne babys, die einen sogenannten "sitzbuckel" haben oder hüfschäden, viele probleme tauchen aber erst im erwachsenenalter auf.

SITZBUCKEL gibt es in diesem Alter noch gar nicht. Das können dir viele Kinderärzte, Hebammen, etc. bestätigen. Außerdem: viele Kinder, bei denen ein Sitzbuckel diagnostiziert wird (ja, es gibt auch Ärzte, die sowas diagnostizieren, aber manche rennen ja auch wegen einem Schnupfen zum Arzt, der einem brav Medikamente verschreibt, obwohl die nichts bringen...), die sitzen nicht mal viel oder besonders gern. In meinem Bekanntenkreis wurde der Ansatz eines Sitzbuckels diagnostiziert. Die Mama war völlig ratlos, denn ihr Kind sitzt total ungern und liegt viel lieber.

Die ganzen Rückenleiden kommen von unserer sitzenden Lebensweise: Schule, Beruf, etc. Kinder haben normalerweise keine Rückenprobleme, eben weil sie sich ständig bewegen. Vermische also bitte nicht Erwachsenenleiden mit "Frühschäden" bei Kindern. Diese Argumentation hinkt.

Auch so ein Märchen: wenn dein Kind zu früh steht bekommt es X-Beine oder O-Beine. Beide Beinformen gehören zur Entwicklung bei gesunden Kindern. Erst haben sie O-Beine, dann kommen die X-Beine und irgendwann sind sie dann gerade. Kann man alles nachlesen.

Aber viele Mütter fühlen sich ja als heilige Kuh des allmächtigen Wissens und tun ihre Meinung als universelle Wahrheit kund ;-)

Lass dich nicht verrückt machen.

Das ist relativ normal. Aber bitte nicht übertreiben und nicht los lassen. "Er/Sie will doch nur spielen"

So lange ihr es nicht übertreibt, ist es nicht schädlich. Das wollen ganz viele Babys (google Dich mal durch die diversen Foren). ES streckt die MUskulatur und die Babys freuen sich etwas Neues zu lernen. Aber natürlich nie loslassen.

Kaminofen Baby?

Haben ein 14 Wochen altes Baby und Heizen an kalten Tagen hauptsächlich mit kaminofen. Ist das schädlich für ein Baby? Kamin ist geschlossen ... haben alle Zimmer auf einer Ebene

...zur Frage

Wie lange kann/soll man sein Baby pucken?

Wir merken immer wiider wie sehr das Pucken unseren Sohn (3 Monate) beruight. Doch wie lnge kann man das machen, wie merken wir wann er es nciht mehr will....

...zur Frage

Speedabbau über Haut, schweiß? Für Säugling schädlich?

Hallo!
Leider habe ich (28) zu spät mitbekommen, das mein Mann wohl schwer abhängig ist unter anderen von Speed (auch chrystal meth, mdma Pillen, Joints konsumiert er wohl und wer weis was noch alles).

Nun kann ich mir vll auch erklären warum meine erste Tochter mit 2 Jahren schwerkranke verstarb, ein weiteres baby verlor und Frohsein kann das mein Sohn jetzt gesund zur Welt kam. Allerdings meinte der Kinderarzt letzte Woche dass sein Herz untersucht werden müsste per Ultraschall 😒

Lange rede kurzer Sinn! Nun zu meiner Frage:

Mein (ex)Mann zog sich wohl teilw. Halbstündlich Lines. Hatte oft Nasenbluten, Schmerzen, Übelkeit, seine Haut stank und war klebrig glänzend.
Niemals wäre ich auf drogen gekommen - da ich völlig dagegen bin. Mein Sohn ist nun in einem alter wo er alles ablutscht und nuckelt, beißt. Unter anderem auch oft an der Schulter seines Papas.

Kann da was passieren?
Wird das Zeug geringfügig über Haut u Schweiß abgesondert, abgebaut?

Ich weis das das Zeug überwiegend in der Fettschicht ist, aber unsere Haut besteht ja auch aus fett 😣

Meine Frage ist nicht ob Meinung abhängig wird, eher möchte ich ausräumen dass keine Gefahr für einen herzstillstand besteht (was Speed bei Herzkranken durchaus verursachen kann)

Danke im vorraus für eure Antworten!

...zur Frage

Mein Baby hat graue Augen. Bleibt das so?

Guten Morgen zusammen. Meine Tochter hat seit der Geburt eher graue Augen als blau. Sie ist heute 10 Wochen alt. Ich wollte mal fragen ob bei grau seit der Geburt auch grau bleibt oder sich die Augenfarbe auch noch ändert? Was denkt ihr darüber? Ich habe Blaugrau und der Papa meiner Maus so grünlich mit braun. Mehrfarbig :)

Danke :)

...zur Frage

wie schädlich ist schimmelbefall für ein neugeborenes?

Haben seit kurzem schimmelbefall in den ecken im schlafzimmer entdeckt. da ich hochschwanger bin und baby sich jederzeit auf den weg machen kann wissen wir eben nicht wo mit baby schlafen etc, aber weiss jmd wie schädlich der schimmel für ein neugeborenes ist? bin dankbar über jede hilfe

...zur Frage

Schwangere Rumänin sitzt an der Eingangstreppe eine Spielothek und raucht eine Zigarette nach der anderen - Das ist doch schädlich fürs Baby?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?