Schadet es dem Baby wenn die Mutter raucht und es stillt?

13 Antworten

Alle Stoffe die die Mutter zu sich nimmt bekommt auch das Baby.

Raucht/ trinkt die Mutter während der Schwangerschaft, dann bekommt das Baby, sobald es auf der Welt ist, den kalten Entzug. Sehr unangenehm. Mehr als schreien kann das Kind nicht zur Erleichterung dieser Qual.

Rauchen schadet immer; ich verstehe die Frage nicht, dass man das noch fragen muss.
Innerhalb des ersten Jahres ist das Baby der Gefahr des plötzlichen Kindstodes erhöht ausgesetzt, wenn es mit Zigarettenrauch oder auch nur den Nikotinausdünstungen der Eltern in Kontakt kommt.

ja und zwar sehr. Die Schadstoffe der Zigaretten gehen in Blut und Muttermilch über. Und zwar nicht nur in geringem maße sondern sehr.

Nikotin ist ein Nervengift und kann die Entwicklung des Säuglings durchaus beeinträchtigen. Eingeschränktes Wachstum bis hin zu chronischen Beschwerden und Fehlbildungen können die Folge sein.

JA!!!!

Aber eigentlich ist die Frage schon so überflüssig, dass man sie gar nicht beantworten sollte.

Wir hatten den gleichen Gedanke

0

Ich dachte auch, dass sich das schon rumgesprochen hatte...

0

Was möchtest Du wissen?