Schadet einmal Kiffen das Wachstum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein tut es nicht... Auch einmal rauchen, einmal saufen, das alles ist komplett egal solange es nicht öfters vorkommt... Einfach vergessen, keine Gedanken mehr darüber machen.

Ok was macht Kiffen:

- Verengung der Bronchien und Zellen im Körper

- Belastung der Nieren, Leber, des Lymphsystems und des Herzens

- Pulssteigerung durch Verenung der Blutgefäße und daraus resultierenden Höheren Blutdruck und Puls, um die Zirkulation aufrechtzuerhalten

- Durchblutungsschwierigkeiten, können zu Nekrosen führen

...nein es hindert dich nicht am wachsen...

Mein Tipp: Lass es einfach, auch wenns nur einmal is...lass es einfach.

Kommentar von TitusPullo
22.10.2016, 18:51

So ein Quatsch. Du solltest aufhören die Nebenwirkungen in Verbindung mit Tabak aufzuschreiben. Wenn ich Cannabis esse kann ich wohl kaum meinen Bronchien schaden.

0
Kommentar von KinimodxP
22.10.2016, 18:59

Hier hat wohl einer keine Erfahrung... EINMAL kiffen? Das ist genauso schlimm wie einmal Popeln :D

Einmal ist keinmal

0

Anscheinend ja, denn richtig heißt es:
Schadet einmal Kiffen dem Wachstum ?

:)

Was möchtest Du wissen?