Schadet eine rauschnarkose also lokalanästesie in der frühschwangerschaft?

7 Antworten

Ideal wäre es nicht wenn du schwanger wärst. Würde man das vorher wissen, dürfte der Anästhesist keine Narkose mit bestimmten Mitteln machen. Da die Natur es aber so eingerichtet hat, dass trotz vielfältigen möglichen negativen Einflüssen solche "verbotenen" Dinge doch keine Einflüsse haben, würd ich mir keinen Kopf machen. Oft weiss Frau ja initial nicht mal das sie schwanger ist und geht tauchen, rauchen, alcohol etc.... und passiert auch nix. Offiziel wird dir nie jemand zu 100% garantieren das nix passieren kann. Weil 100 prozentige Sicherheit gibts nirgemds... 

Bei einer Dämmerschlaf-Beruhigung wird in der Regel ein Medikament aus dem Formenkreis der Bezodiazepine verwendet, also Midazolam, Diazepam oder ähnliches. Ich habe gerade mal in der Roten Liste nachgeschaut. Bei manchen (älteren) Medikamenten dieser Gruppe steht etwas von erhöhtem Risiko für Missbildungen in der Frühschwangerschaft, bei den allermeisten und insbesondere den aktuell berwendeten steht allerdings, dass es dazu keine Untersuchungen gibt und man nichts sagen kann.

Zu deiner Beruhigung: zum einen musst du nicht schwanger sein. Auch wenn der Zyklus bei dir sonst immer punktgenau einsetzt, kann sich das durch z.B. eben die Betäubung, das Lokalanästhetikum des Arztes, eine kaum bemerkte Erkältung oder sonst etwas auch mal um ein paar Tage verzögern. Aber selbst wenn du schwanger wärst, du hast das Medikament ein einziges Mal erhalten und das wahrscheinlich auch nicht in einer unglaublich hohen Dosis. Das macht bleibende Schäden extrem unwahrscheinlich. ZUdem, das noch als letztes, ist in der extrem frühen Schwangerschaft eine Schädigung am Embryo oft ein Auslöser für den Körper, die Schwangerschaft zu beenden. Es tritt dann ein Fehler in den Myriaden komplexer Teilungsvorgänge im Embryo an so früher Stelle auf, dass das Komplettprogramm nicht mehr richtig abgespult werden kann und die Frucht abgestoßen wird. Ist wie beim Hausbau: Wenn die Grundplatte so schief ist, dass alle Baumaterialien runterrollen, wird nicht das Haus drauf gebaut und man wundert sich hinterher, dass alle Möbel rutschen, sondern man macht die ganze Grundplatte neu. So funktioniert das auch in der Embryonalentwicklung: Schwere Schäden am Embryo sorgen für Abbruch des Programms.

Also: erstmal musst du überhaupt schwanger sein. Wenn ja, ist die Chance auf Schäden nach einmaliger Medikamentenanwendung extrem niedrig. Und wenn doch aus welchen Gründen auch immer schwere Schäden entstanden sein sollten, könnte der Körper bei gravierenden Problemen auch noch gegensteuern. Insofern kannst du eigentlich ziemlich beruhigt sein, dass du kein schwer beeinträchtigtes Kind aufgrund deines Rausches austragen müsstest.

Sehr gute Antwort danke . Aber warum gibt es dann so viele schwer behinderte Kinder die vor oder kurz nach der Geburt sterben aufgrund zb Herzfehler oder offene schädeldecke? Immer scheint es die Natur nicht zu regeln ...

0
@Deandamian

Das stimmt. Alles wird so nicht geregelt. Wie gesagt geht es hauptsächlich um Probleme bei der sehr frühen Zellteilung. Auch bei nicht ausreichender Blutversorgung des Fötus stoppt der Körper das Programm der Schwangerschaft. Andere Fehlentwicklungen, also z.B. die angesprochenen Herzfehler, entwickeln sich später und haben somit keinen Einfluss auf das Wachstum des ganzen Fötus. Auch Trisomien, die dann geistige Behinderung zur Folge haben können, werden in dem Sinne nicht als Fehler erfasst.

0

Meine Regel kommt immer genau und ich hatte ein paar tage vor dem eisprung gv. Spüre den mittelschmerz sehr stark. Das Kondom ist abgerutscht und nun ja wenn ich schwanger bin will ich es natürlich gesund auf die Welt bringen

Die Nacht vor der Op nicht schlafen-beeinflusst das die Narkose?

Macht es was aus, wenn ich die Nacht vor der Op nicht schlafe(habe nämlich Angst zu verschlafen)? Für die Narkose ist das egal, oder? Oder beeinflusst es die Narkose, wenn ich die ganze Nacht nicht schlafe?

...zur Frage

Antibiotika vor Op?

Habe am Montag eine Korrektur-Op im Dämmerschlaf und wollte fragen ob es schlimm ist das ich vor 4 tagen ( also in dem Fall dann eine Woche vorher ) noch Antibiotika genommen habe ? Kann meinen Narkose Arzt heute leider nicht mehr erreichen..

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Erstesmal Krankenhaus und Op Fragen?

Hallo Liebe Leute

Ich muss heute Abend in das Krankenhaus habe dann Anästhesie Gespräch und dann am Montag früh Op. Es wird meine Nasenscheidewand begradigt und die Nasenmuscheln verkleinert.

Ich war noch nie Sttationär in einem Krankenhaus ich selber bin 23 Jahre männlich. Ich hätte folgende Fragen und wäre toll wenn ihr mir diese beantworten könntet.

  • Wo zieht man sich dort um z.b Schlafkleidung? (In der Toilette oder so? Die anderen könnten auch Besuch haben

  • Wie fühlt sich die Narkose an wenn sie verabreicht wird?

  • Wo ziehe ich das Flügelhemd an?

  • Darf ich Unterwäsche anbehalten?

  • Bin ich bei der Op komplett Nackt oder immer das Flügelhemd an?

  • Ist eine Beruhigungstablette sinnvoll? Habe Angst sie verwirrt einen oder das ich nicht Herr meiner Sinne bin?

Irgentwiehabeichseit Tagen Bedenken fremde Leute 3 Bett Zmmer und dann noch aller erste Narkose. Eventuell könnt ihrmich ja Beruhigen?

Danke euch Grüße

...zur Frage

OP Narkose Folgen

Ich hatte Donnerstag letzte Woche eine OP mit Vollnarkose, es gab am Tag danach Komplikationen und ich bekam 4 Tage schwere Medikamente zur Schmerzstillung, eigentlich den ganzen Tag, Sonntag war eine Not OP, wieder Vollnarkose und noch eine Nacht und ein Tag mit starken Schmerzmitteln..Ich merke, das mir das alles ziemlich zugesetzt hat, ich auch Probleme mit Wissen und Erinnerung habe.Wie lange dauert es, bis all die Medikamente wieder abgebaut sind???

...zur Frage

Fragen zum Dämmerschlaf?

Wie lange dauert es, wenn man die Spritze in die Vene für den Dämmerschlaf (Zahn-OP) bekommt, bis man einschläft?

Spürt man danach wirklich nichts(!) mehr?

Ist man im Dämmerschlaf noch ansprechbar? z.B. versteht man Anweisungen wie Mund aufmachen?

Kriegt man noch etwas mit (Bohrgeräusche o.ä)?

Kann man sich nach dem Aufwachen an wirklich nichts(!) mehr erinnern?

...zur Frage

Operation - Narkose - Spritzen-Angst?

Hallo ich habe heute erfahren dass ich am Dienstag am Knie operiert werde und habe leider seit einer Zahn-OP im vergangenen Jahr fürchterliche Angst vor Spritzen und ähnlichem .. Kann mir einfach mal jemand sagen wie das genau ist mit der Narkose und überhaupt mit Spritzen und wie mit Patienten mit Angst vor Spritzen umgegangen wird? Danke! Gruß, phiia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?