Schadet ein zu hoher Cholesterinspiegel dem muskelaufbau?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Nanulalu,

Cholesterin wird vom Körper selbst gebildet und ist bei normal gesunden Menschen über die Ernährung kaum zu beeinflussen. Kürzlich hat ein TV-Sender über 2 Wochen Testpersonen je 2 Eier zusätzlich/Tag essen lassen. Danach: keine nennenswerte Änderung der Cholesterinwerte. Weiß leider den Sender nicht mehr. Aber lies mal William Davis "Die Weizenwampe" und Strunz (diverse Bücher z. B. "Warum macht die Tomate dick?") oder auch den Bestseller "Dumm wie Brot" von David Perlmutter. Da wird die so bequeme, seit Jahren gepriesene Ernährungspyramide = viel Vollkorn, wenig Fleisch usw. komplett auf den Kopf gestellt.

Ich bin kein Arzt, aber leicht überhöhte Werte sagen doch wohl nichts, vor allem weil keiner ernsthaft weiß (außer den Pharmaproduzenten natürlich), was denn jetzt der "richtige" Wert ist. Das Schulbuchwissen kippt so alle 20 - 30 Jahre um, dann gibt es plötzlich neue Regeln. Ich bin mir sicher, dass das bei der Ernährung jetzt gerade der Fall ist.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?