Schadet ein Joint dem Körper sehr?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

da kann man warnvorstellungen bekommen , es wird zu einer sucht , du erkackst die schule , weil dir alles egal wird..glaub mir das klingt vlt nich so schlimm aber es ist wirklich nicht gut..lass das hab auch paar freunde verloren weil die mit sowas in berührung kahmen ..einige sogar tod.

einer nicht,nur ständig: hast du bald Probleme mit dem "Grips",kann zu schweren Psychosen führen,welche dauerhaft sind.Also,das Risiko kannst du klein halten,entweder sehr selten,oder besser nie.

Bei einem einzigen Joint passiert meist rein gar nichts. Möglicherweise muss man husten und wird ein bisschen müde.

Es gibt haufenweise Leute, die es einmal probiert und nichts Besonderes daran gefunden haben. Deshalb haben sie auch für die Zukunft kein Interesse daran.

es ist erwiesen das alkohol dem körper mehr schädigt, als THC

bin immer wieder überrascht, wenn einige dies verharmlosen! Das schadet dauerhaft den Gehirn! das ist nachgewiesen! Wer sowas dauerhaft konsumiert schädigt das Gehirn. Auch kann dies die Persönlickeit verändern. Der Körper braucht das nicht! Wer sowas nimmt, ist nur dumm!

so schlimm ist das wieder nicht ,wenn man damit ned übertreibt

lass es sein,trink lieber ein bier.

dietermosp 20.02.2012, 00:13

du scheiß ungebildetes subjekt. keine ahnung haben, aber die den mund aufreißen. beim kiffen werden KEINE, ich wiederhole KEINE Gehirnzellen abgetötet. es beeinträchtigt ledilich das kurzzeitgedächnis, welches nach dem "trip" wieder verschwindet.

alkohol hingegen ist für den menschlichen körper viel schädlicher. davon wird man auch dumm :)

legalize this shit nigga

0

Was möchtest Du wissen?