Schadet Chlorwasser der Haut von Babys?

8 Antworten

Also, ich bin mit meiner Tochter ins normale Hallenbad gegangen, seitdem sie knapp 4,5 Monate alt war. Habe vorher das Badewasser langsam immer weiter runtergeühlt bis ca 30 Grad. Danach haben wir es einfach mal ausprobiert. Anfangs knapp 15 Minuten und jetzt mit einem Jahr will sie gar nicht mehr raus. Eincremen vorher ist nicht zu empfehlen, da das Baby davon sehr rutschig wird und nicht festgehalten werden kann. Zum Abduschen kann man sich such bei euch einen Eimer ausleihen, da die Duschen meist einen sehr harten Wasserstrahl haben. Abgetrocknet, eingecremt und Windel sowie Body habe ich im Bad angezogen, da es da immer wärmer ist, als in der Umkleide. Das hab ich bis gestern so femacht. Nun hat unser Hallenbad leider für den Sommer geschlossen und ins Freibad will ich mit meiner Kleiden dann doch noch nicht. Beim Babyschwimmen waren wir nie. Da hat bekommt man zwar einiges an Anregung aber, man muss auch aus dem Wasser, wenn der Kurs zuende ist und wenn man pech hat, bezahlt man eine Menge Geld und es macht dem Baby gar keinen Spaß oder es sind Babys im Kurs, die viel am weinen sind und dadurch alle anderen auch unruhig werden. Meine Kleine liebt ihren Ball, ein kleines Bod und die Gießkanne, die wir und immer abwechselnd mitgenommen haben. Auch im Bad, gibt es einiges zum Ausleihen. Desweiteren beobachtet meine Maus sehr gerne die anderen Badegäste und ist von allem Begeistert. Sie ist eine richtige Wasserratte geworden. In ihrer Badewanne zu Hause hält sie es keine 5 Minuten, dann will sie raus. Sie kann sich garin einfach nicht richtig bewegen. Sie sielbt das "große Wasser" ohne Ende. Probiert es einfach aus. Der Haut von meiner Anna Lena hat es auch nicht geschadet. Kleiner Tipp: die erstem ale solltest du nciht unbedingt alleine mit den Baby gehen, sondern dir noch jemanden mitnehmen, bis sich alles eingespielt hat.

Auf ein Eincremen VOR dem Schwimmbadbesuch würde ich Abstand nehmen - dadurch wird das Kind glitschig und kann einem leichter aus den Händen gleiten. Besser anschließend gründlich duschen und schön eincremen.

Man sollte das Baby vorher gut einkremen und nachher (nach dem Trocknen) ebenfalls. Ansonsten merkst du selber, wie das Kind reagiert. Manche vertragens gut, manche weniger. Grundsätzlich tediert die Haut dadurch zum Austrocknen, daher das einkremen!

Was möchtest Du wissen?