Schadet Bodybuilding / Krafttraining dem Wachstum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! 

Darf ich so trainieren, ohne meinem Wachstum Schaden anzurichten?

Wahrscheinlich ja, aber es gibt halt ein Restrisiko.  Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich.

Es ist eine Risikokurve, die mit dem Alter verflacht und eng gesehen erst mit 20 endet. Ein 12 jähriger muss auch nicht zwingend Schaden nehmen, nur sein Risiko ist wesentlich höher. Es spielen natürlich auch individuelle Faktoren mit. Ich habe mit 18 begonnen, Nicht aus Vernunft, sondern Umstände halber. Im Bereich Hypertrophie ( Pumpen ) solltest Du nicht trainieren. Vielleicht einen Teil des Trainings im Bereich der Kraftausdauer aber auch nicht zu viel.

Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Und macht auch schon Muskeln.

Eigentlich sehe ich in Deinem Alter wenn dann nur Minihanteln als Teil eines komplexen Trainings gerne. 

Noch : Es ist die Häufung schwerer Belastungen die Risiko macht, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monteHF
28.02.2016, 20:40

Vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Ich geh demnächst auch mal zum Orthopäden und lass mich checken :) LG

1

Nein es schadet nicht dem wachstum egal ob kreuzheben oder sonst was. Ich bin gleich alt und gleich groß wie du und trainiere aeit winem halben jahr. Du solltest nur darauf achten dass du alles richtig ausführst denn sonst kann es zu schäden kommen. Und trainiere nicht zu einseitig also nicht nur brust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monteHF
26.02.2016, 23:24

danke

0

Das mit dem Wachstum ist schwachsinn.
Mit deinem jetztigen trainigsplan haust du dir deine haltung zusammen.
Wenn du weiter einseitig trainierst bekommst du bald schulterprobleme.
Kniebeugen, kreuzheben und langhantelrudern sollten auf alle fälle mit im plan sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monteHF
26.02.2016, 18:07

Hm, ja. Aber ich wiederum hab eben oft gelesen dass genau Kniebeugen usw. die Wirbelsäule belasten und damit dem Wachstum schädigen :| Danke erstmal

0

Wenn du die Übungen sauber machst, kann nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn mich zwar nicht mit Krafttraining aus weil ich ein Mädchen bin aber was ich weiß ist, das man auf gar keinen Fall Proteine nehmen soll wenn man wachsen will denn das beeinträchtigt den Wachstum. Solang du nur Trainierst, ohne zusätzlich was zu nehmen, dann dürfte es nicht schaden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klugoBob
26.02.2016, 18:00

Du hast ja viel Ahnung^^

0
Kommentar von klugoBob
26.02.2016, 18:01

Erstmal überlegen und informieren bevor man was schreibt.:D

0
Kommentar von YoungJesus0
26.02.2016, 23:18

Oh man....Na deinen Arzt will ich ja mal kennenlernen 😂 Warum sollten Proteine dem Wachstum schaden , du Experte 😂

1

Was möchtest Du wissen?