Schadet Alkohol dem Sprungkrafttraining?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Und wie immer ist die Menge und der Parameter der Wiederholungen entscheidend. 1x KO saufen setzt zwra dem Körper zu, aber wenn es bei 1x pro jahr bleibt, schadet das dem Sprungtraining nicht wirklich. Nur der kater am nächsten morgen und das vlt. ausfallende Training aber das stellt kein Problem darf.

-> Du wirst wegen einer Ekstase nicht wider bei 0 anfangen müssen. Aber ich möchte dir raten, belasse es bei disem einen mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skate129
04.09.2013, 00:18

Es blieb bei einem Bier ;)

0

Sportler, sind nach dem sie alkohol getrunken haben schlechter, wenn du jetzt einmal trinken gehst, dich einen Tag entspannst und wieder Trainierst wenn du Nüchtern bist, solltest du keinen unterschied merken. Das einmal ist ok, wenn du weißt wann Schluss ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol schädigt so gut wie alles, aber solange es nicht regelmäßig oder sehr viel ist geht das klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol schadet dir, und somit auch alles was du betreibst. Einfach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?