Schadensregulierung wie lange dauert das

3 Antworten

Versicherung ist die VHV

Au weia. Die können hartnäckig sein. Aber an sich verstehe ich die Frage nicht: Sobald man den Schaden durch einen Kfz-Sachverständigen hat begutachten lassen kann man die Reparatur ausführen. Beweise sind dann nämlich gesichert. Oder liegt es daran, dass Ihr das Geld für die Reparatur nicht habt? Kreditzinsen sind Schadensbestandteil. Wenn Ihr aber keinen Kredit mehr bekommt, dann sieht es aber sauer aus. Dann müßt Ihr warten. Allerdings könnten dann auch die vergeblichen Aufwendungen für den Urlaub zum Schaden gehören. Weist die Versicherung daher unbedingt schriftlich auf diesen Umstand hin.

Wie ArminSchmitz schon schrieb: das Fahrzeug wurde bereits besichtigt, somit kann es repariert werden. Das ist locker innerhalb der nächsten 18 Tage fertig. Aber Vorsicht, wenn es als wirtschaftlicher Totalschaden gilt, wird i.d.R. maximal der Zeitwert des Fahrzeugs erstattet.

Ansonsten wüßte ich nicht, wo Euer Problem ist. ggf. ohne Kostenübernahmeerklärung und Ihr streckt die Kosten vor.

Wir haben das Auto vor einem halben Jahr für 17.000 Euro gebraucht gekauft. Der Schaden laut Gutachten ist 7000. Die Werkstadt hat halt Angst das die Versicherung nicht zahlt oder erst sehr spät, und ich habe soviel auch nicht im Nachttisch liegen. Wenn ich einen Kredit dafür aufnehmen muss hat der ja auch wieder eine Mindestlaufzeit und ich muss Zinsen dafür zahlen, und das möchte ich nicht.

vorfahrt genommen worden, unfall gebaut.

Letzten Freitag bin ich einer Frau ins Auto gefahren weil sie meine Vorfahrt missachtet hat. Ich war mit ungefähr 100 Sachen unterwegs und konnte ihr weder ausweichen noch rechtzeitig zum stehen kommen. Unsere Fahrzeuge sind kollidiert und haben beide einen Totallschaden. Mein Kumpel hat sich den Arm gebrochen und die Frau ist schwer verletzt. Die Polizei hat gesagt das Ich keine Schuld an dem Unfall gehabt habe, trotzdem stellt sich mir die Frage womit ich zu rechnen habe. (100 km/h waren auf der Straße erlaubt)

...zur Frage

Während Schadensregulierung 2ter unfall wie läuft das jetzt!?

Hallo mir ist vor 3 wochen einer in mein parkendes auto gefahren! Der schaden wurde vom gutachter gemessen und liegt jetzt seiner versicherung vor die stossstange hinten muss getauscht werden! Jetzt heute passiert fast das selbe eine frau beim ausparken fährt mir hinten wieder in die selbe stossstange nur weiter links!

Wie sieht es jetzt mit der schadensregulierung aus ? Bekomm ich überhaupt was weil die stossstange bezahlt ja die andere versicherung?

vielen dank schon mal!

...zur Frage

Parkendes Auto wurde beschädigt. Die Polizei hat den Unfall aufgenommen. Wie geht man am besten vor?

Hallo liebe Community,

das Auto meiner Frau wurde in geparktem Zustand bei einem Unfall beschädigt (Kratzer an beiden Türen). Die Polizei hat den Unfall aufgenommen und einen Zettel an die Windschutzscheibe geklemmt. Inzwischen haben wir auch per Post Name und Anschrift des Unfallverursachers von der Polizei erhalten.

Da mir ein solcher Vorfall noch nicht untergekommen ist, weiß ich nicht, wie man jetzt am besten vorgeht.

Soll man sich am besten einen Anwalt nehmen? Oder mit der eigenen Versicherung Kontakt aufnehmen? Oder mit dem Verursacher, bzw. der Versicherung des Verursachers? Wer schaltet einen Gutachter ein?

Wer von Euch hat schon Erfahrung mit so etwas und kann mir hilfreiche Tipps geben?

Vielen Dank für Eure Antowrten.

Lg, Mooonshadow

...zur Frage

unfall leihwagen vollkasko

Ich hatte einen unverschuldeten Unfall. Für die Zeit der Reparatur zahlt die gegnerische Versicherung mir einen Leihwagen. Mein Wagen ist Vollkasko versichert mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Muss die Versicherung mir einen Leihwagen mit dem identischen Versicherungsschutz bezahlen ? Der Leihwagen soll Vollkasko haben mit 1000 Euro Sb. Muss ich das akzeptieren ?

...zur Frage

Wird ein Unfall nach dem Restwert bezahlt?

Ich hatte vor 6 Wochen einen unverschuldeten Unfall.Der restwert meines Autos bezifferte sich auf 330,00 Euro.Das Fahrzweug ist aber noch Fahrbereit gewesen und ich bin damit weiter gefahren.Die Versicherung hat auch den Wiederbeschaffungswert abzüglich des Restwertes von 330,00 Euro bezahlt.Jetzt hatte ich mit dem selben Fahrzeug wieder einen unverschuldeten Unfall.Wie wird der Unfall bezahlt .Nach dem Restwert oder nach dem Wiederbeschaffungswert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?