Schadensregulierung wie lange dauert das

3 Antworten

Versicherung ist die VHV

Au weia. Die können hartnäckig sein. Aber an sich verstehe ich die Frage nicht: Sobald man den Schaden durch einen Kfz-Sachverständigen hat begutachten lassen kann man die Reparatur ausführen. Beweise sind dann nämlich gesichert. Oder liegt es daran, dass Ihr das Geld für die Reparatur nicht habt? Kreditzinsen sind Schadensbestandteil. Wenn Ihr aber keinen Kredit mehr bekommt, dann sieht es aber sauer aus. Dann müßt Ihr warten. Allerdings könnten dann auch die vergeblichen Aufwendungen für den Urlaub zum Schaden gehören. Weist die Versicherung daher unbedingt schriftlich auf diesen Umstand hin.

Wie ArminSchmitz schon schrieb: das Fahrzeug wurde bereits besichtigt, somit kann es repariert werden. Das ist locker innerhalb der nächsten 18 Tage fertig. Aber Vorsicht, wenn es als wirtschaftlicher Totalschaden gilt, wird i.d.R. maximal der Zeitwert des Fahrzeugs erstattet.

Ansonsten wüßte ich nicht, wo Euer Problem ist. ggf. ohne Kostenübernahmeerklärung und Ihr streckt die Kosten vor.

Wir haben das Auto vor einem halben Jahr für 17.000 Euro gebraucht gekauft. Der Schaden laut Gutachten ist 7000. Die Werkstadt hat halt Angst das die Versicherung nicht zahlt oder erst sehr spät, und ich habe soviel auch nicht im Nachttisch liegen. Wenn ich einen Kredit dafür aufnehmen muss hat der ja auch wieder eine Mindestlaufzeit und ich muss Zinsen dafür zahlen, und das möchte ich nicht.

Was möchtest Du wissen?