Schadensfreiheitsklassenberechnung für Zweitwagen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Vorversicherung vom Vorbesitzer hat mit deiner Versicherung rein gar nichts zu tun! Die Zweitwagenregelung ist, soweit ich gehört habe, abhängig von deinen schadensfreien Jahren vom Erstauto.

Alles andere ist, wie du selbst sagst, unlogisch.

Mir kommt es so vor, als würden sich diejenigen von der Versicherung selber nicht so gut auskennen.

Wechsle die Versicherung!

JohannesJ54 12.03.2013, 17:37

Versicherungswechsel ist ein guter Vorschlag!

Wenn schon du beim Versicherungsabschluss Probleme hast, wie sieht das bei einem Schaden aus?

0

Du hast auf deinem Erstwagen einen Schadenfreiheitsrabatt.

Bei deinem Zweitwagen gibt es einen Zweitwagenrabatt, unabhängig vom Vorbesitzer des Zweitwagens.

Für die Berechnung der Prâmie benötigt die Versicherungsgesellschaft aber einige Daten zum Fahrzeug.: Typenschlüssel und PS-Zahl sowie das Datum der Erstanmeldung.

Deine Daten:.Stellplatz/Garage vorhanden, km-Leistung pro Jahr usw.


Wenn du mit dem Erstfahrzeug keinen Schadenfreiheitsrabatt hast, gibt es für den Zweitwagen auch keinen.


Ausnahme:

Wenn du den Zweitwagen von deinem Vater übernimmst und auch seinen Schadenfreiheitsrabatt haben möchtest, benötigt die Versicherungsgesellschaft natürlich weitere Daten. Du kannst aber nur die Jahre , die du Führerschein hast, anrechnen lassen.

Was möchtest Du wissen?