Schadensersatzanspruch und Schmerzensgeld nach Bundeswehrunfall

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Anträge 0%

1 Antwort

wenn du pech hast werdehn die sich nicht viel davon annehmen, weil du das schon zu dem zeitpunkt hättest machen müssen und du mußt auch nachweisen das die schäden die du jetzt hast auch von dem unfall sind. ich hatte auch mal das problem und hatte echte schwierigkeiten da was zu bekommen, das ende vom lied war das ich immer mal wieder phantomschmerzen im linken sprunggelenk habe und keinen einzigen pfennig bekommen habe. wenn die nicht wollen, dann hast du keine chance. es gibt zwarr fachärzte, aber das solltest du durch deine krankenkasse absegnen lassen, evtl. zu einem vertrauensarzt gehen. ich drücke dir die dauemen.

Was möchtest Du wissen?