Schadensersatz von Coca-Cola?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist unwahrscheinlich, dass diese Flaschen ohne Fremdeinwirkung platzen.

Sollte einmal Materialfehler vorliegen, dann wäre die Flasche schon in der Produktion aussortiert worden. Sollte doch mal eine fehlerhafte Flasche in Umlauf kommen, dann wäre es wahrscheinlichlicher, dass sie bereits auf dem Transportweg bei der Auslieferung zu "Bruch" geht, weil hier einfach schon stärkere Kräfte wirken als später beim Verbraucher bei normalem Umgang.

Und wenn es doch irgendwie zum Schadenfall kommt, dann bekommst du sicherlich Schadenersatz - also eine neue Flasche.

Dass du unbedingt am Schreibtisch trinken musst anstatt in der Küche oder am Esstisch, mit dem Wissen, dass dieses Getränk deine Geräte unbrauchbar machen kann, du es also wissentlich in Kauf genommen hast, da kann doch Coca-Cola nun wirklich nichts für.

Und wie gesagt, so ohne Weiteres platz eine Flasche nicht. Eine Dose hält zum Beispiel einem Druck von 6,2 Bar stand. Das ist mehr als Doppelte in einem durchschnittlichen Autoreifen und das obwohl die Dosenwand nur so dünn wie ein menschliches Haar ist.

Also in Deutschland auf jeden Fall nicht, du müsstest Coca Cola beweisen, dass die Flasche fehlerhaft konstruiert war.

Du willst doch nichts vortäuschen?;)

Hab ich mir während der Eingabe auch überlegt, dass das missverstanden werden könnte ;) Nein, ich bin mit meinem Setup recht zufrieden.

bmwoderwas

1

In den USA könnte es klappen, hier nicht!

Wenn du beweisen kannst, dass die Flasche ohne Fremdeinwirkung geplatzt ist...

Was möchtest Du wissen?