Schadensersatz und Schmerzensgeld?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was für ein Schaden ist dir entstanden? Mal abgesehen von dem fehlenden Handy? Dafür ist der Dieb natürlich schadensersatzpflichtig. Schmerzensgeld wofür? Hast du dauerhafte bleibende Schmerzen? Ich glaube nicht. Im Gesetz steht da nicht wirklich konkretes drin. Bei dir sehe ich aber absolut bei bestem Willen keine Möglichkeit da irgendwas rauszuholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EdyAdler 23.03.2013, 13:37

Wegen Schmerzensgeld:

Das kann man ja fordern, wenn der Körper, die Gesundheit und so weiter eingeschränkt durch diese Tat wurde, ist das richtig?

Wir haben in der Schule so eine Rechtskunde-AG und in der letzten Stunde hatten wir genau dieses Thema. Ich kann mich aber nicht mehr so gut daran erinnern :s

0

Du müsstes einen Schmerzensschaden nachweisen, nur bei einer so geringen Drohung wird wohl nichts passieren.

Schadensersatz, dafür müsstes du den Schaden erstmal nachweisen..und glaube kaum das dir ohne dein Handy ein richtiger Schaden entstanden ist..vllt das Handy an sich..aber die Anwaltskosten sind wesentlich höher..

IMEI wird hoffentlich bei einer Kontrolle der vermeintlichen Diebe abgefragt und dann wird man sehen das es gestohlen wurde..dafür müsste dieses Handy auch "kontrolliert" werden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?