Schadensersatz nach Ausweis Benutzung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

DU musst doch nichts bezahlen und hast Deinen Ausweis zurück, oder nicht? Sie kann durchaus den Ausweis irgendwo gefunden haben, hätte ihn aber natürlich nciht benutzen dürfen, sondern eher zurückgeben. Also bekommt sie eine Strafe, wenn sich Missbrauch nachweisen lässt.

Du brauchst jetzt keinen Anwalt, sie ist doch schon angezeigt worden.

Wenn Deine Handtasche gestohlen wurde (egal, warum, solange Du sie nicht einfach verloren hast), bekommst Du evtl. den Verlust von Deiner Hausratversicherung ersetzt. Auch Kosten für einen neuen Personalausweis, ggf.

Hallo Jastn,

leider ist alles was du hast eine Vermutung. Keinerlei Beweise dass sie letztlich auch die Diebin ist.

Auch ein Anwalt wird dir wahrscheinlich nciht viel bringen. Die Dame wird bei Ihrer Variante bleiben und sagen sie hätte den Ausweis gefunden. Das sie mehrfach vorgegeben hat jemand anderes (du) zu sein ist strafrechtlich sicherlich irgendwie zu belangen. Den Diebstahl beweisen wirst du aber vermutlich nicht können.

Gruß

Du solltest froh sein das Dir kein Schaden entstanden ist. Wofür willst Du denn jetzt noch Schadenersatz. Es ist Dir ja kein Schaden entstanden.

Was möchtest Du wissen?