Schadensersatz durch Mobbing in der Schule?

5 Antworten

Da wirst du ein Rechtsanwalt fragen müssen, auch wenn ich persönlich nicht glaube, dass es möglich sein wird, Schadensersatz einzuklagen. Wir sprechen immerhin von einem 10 jährigen Mädchen.

Wenn das ganze auch aufgerollt werden sollte, wäre eher die Frage, wieso nicht eingegriffen wurde, also auch durch die Eltern des gemobbten Kindes.

@ andere Poster. Ihr wollt behaupten, es gäbe kein Mobbing unter Kindern in der Schule? Wieso macht ihr dann nicht einfach ein Bogen um so ein Thema.

Sind die Arzt- & Therapie-Kosten nicht sowieso über die Krankenversicherungen abgedeckt? Oder fragst Du nach "Schmerzensgeld"?

Mobbing & beste Freundin passen irgendwie nicht zusammen. Es ist allgemeiin auch noch immer strittig, wer letztendlich belangt werden muss, ob die einzelnen Täter (hier minderjährig), oder Gruppen, Mitläufer oder Zuschauer, die Erziehungsberechtigte, oder Lehrer (als Aufsichtsperson), wenn es über die üblichen Neckereien & Zänkereien in der Teenie-Zeit hinaus geht. Denn alles muss gerichtlich nachgewiesen werden, und zwar die Taten und nicht nur die Folgen.

danke euch allen,ich hab mir das schon gedacht und hätte ohnehin nichts unternommen,immerhin sind es kinder Mobbing ist tatsächlich auch bei 10 Jährigen drin leider,ich hab als mutter alles gemacht was in meiner macht stand,die lehrer leider nichts. wir machen jetzt eine Therapie und sehen dann weiter,danke:-)

0
@Leli123

Wie ich sagte, die Grenze zwischen Zänkereien bei Pubertierenden und ernsthaftes Mobbing ist sehr schwammig. Aber gerade durch die neuen Möglichkeiten im Social Net (CyberMobbing) wurden auch Politik und Lehrerschaft in den letzten Jahren stark sensibilisiert. "ich als mutter hab alles gemacht, die lehrer leider nichts" finde ich daher etwas schwarz-weiß. Trotz der ganzen Enttäuschung darfst Du nicht vergessen, dass nicht nur Deine Tochter Hilfe braucht, sondern auch die Täter, die Lehrer, die Mitschüler, und auch die Eltern (die sowas auch im Keim erkennen müssen).

Es gibt zahlreiche Initiativen dazu, u.a. hier:

http://www.schueler-gegen-mobbing.de/mobbing-in-der-schule/

0

Nein, Schadensersatz ist hier nicht möglich.

Was heute nicht schon alles als Burnout definiert wird... Eine Schande für die, die WIRKLICH mit burnout zu kämpfen haben

Royce;Meine Tochter wurde mehrmals getestet bei Psychologen sie hat Burnout und ich wäre dankbar wenn es nicht so wäre.danke Alexmars,ich kanns mir ehrlich auch nicht vorstellen das es möglich ist schadensersatz zu stellen.

0
@Leli123

Und ich hab angeblich ADHS. Nein nein, Burnout bei Kindern ist Bullshit, das gibt es schlicht und ergreifend erst seit dem irgendwelche Psychologen neue Medikamente haben, die Sie Kindern verschreiben können. Ritalin/Amphetamin ging ja '97 noch, heutzutage brauchts halt Anti-Burnout-Medikamente. Alles der selbe Mist.

1

Royce, bist Du die richterliche Instanz, die über Schadensersatz-Ansprüche entscheidet? Oder hab ich ein Gesetz übersehen, wo das explizit ausgeschlossen wird?

Mobbing & Burnout sollten schon unterschieden werden. Burnouts als solche kommen durchaus häufig bei Jugendlichen vor, weil diese Stress ausgesetzt sind (was ja nichts negatives sein muss) aber mit dem Druck nicht geeignet umzugehen wissen. Jetzt die Eltern (wegen Notendruck & Erwartungshaltung oder fehlender "Erziehung"), die Lehrer, die Gesellschaft oder andere dafür verantwortlich zu machen, ist sicherlich kein optimaler Weg. 

Auch hier von "Schande" zu sprechen, ist alles andere als hilfreich.

0
@meinMeinung

Also den Einzelfall entscheidet das Gericht nicht ich.

Es ist nur höchst lächerlich, wenn Eltern nicht zwischen Stress und Burnout unterscheiden können oder wollen

0
@Royce

Deswegen hat mich ja die erste sehr strikte Aussage gewundert.

0

Meine Tochter 15 leidet an Schulangst und Depressionen ich weiß nicht mehr weiter?

Hallo ich brauche dringend Rat meine Tochter leidet seit 1 1/2 Jahren an Schulangst und Depressionen durch Mobbing. Sie wird seit einem Jahr psychologisch Betreut, war in einer Reha Klinik und geht regelmäßig zur Therapie. Sie hat verschiedene Schulen ausprobiert und ist zur Zeit an einer Privatschule angemeldet. Dort war Sie 4 Monate zwei bis drei Tage in der Woche anwesend. In der Zeit hat sie mit Cannabis angefangen um den Schultag zu überstehen. Jetzt ist meine Tochter seit 4 Wochen zu Hause und bekommt Medikamente gegen ihre Depression. Die Therapeutin ist der Meinung die derzeitige Schule ist für meine Tochter nicht geeignet. Ich habe das Jugendamt um Hilfe gebeten die haben mich an die sonderpädagogische Beratungsstelle verwiesen um ein Feststellungverfahren zu beantragen. Ebenfalls habe ich die Suchtberatung aufgesucht sie haben mir erklärt das meine Tochter noch in der ersten Phase steckt mit ihrem Drogenkonsum und ich sie weiter beobachten soll. Jetzt steht noch ein Beratungsgespräch mit der Caritas an aber viel Hoffnung habe ich nicht. Ich möchte doch nur das meine Tochter vielleicht in einer kleinen Klasse mit verständnisvollen Lehrern den Schulabschluss machen kann. Hat jemand eine Rat was ich machen kann das es nicht noch mehr bergab geht.

...zur Frage

Wird man krankgeschrieben, wenn man wegen Mobbing eine Psychotherapie macht?

Ich werde seit einem Monat von meinen Chefs gemobbt und habe jetzt deswegen psychische Probleme. Ich habe von meiner Hausärztin eine Überweisung für Psychotherapie auf Krankenschein bekommen und ich möchte die Therapie machen, damit ich wieder gesund sein kann. Habt ihr irgendwelche Erfahrungen mit solche Psychotherapien? Was passiert genau auf einer Psychotherapie, was macht man da? Wird man während der Therapie krankgeschrieben?

...zur Frage

Alleine in der Schule Mobbing?

Ich habe in meiner Schule/Klasse nur 2 Freunde. Und wir werden von allen 'gemobbt'. Eine Freundin ist morgen nicht in der Schule. Die andere vermute ich auch das sie krank macht. Da bin ich alleine und werde noch mehr gemobbt. Weiß einer was ich machen kann? :(

...zur Frage

Bin ich im Recht diesen ebay Käufer per Klage zur Zahlung/Kauf zu bepflichten?

Ich habe über eBay-Kleinanzeigen ein Gerät verkauft im Wert von 5100 Euro. Diesen Preis machte ich mit einem Interessenten per Schreibverkehr auf Ebay-Kleinanzeigen dingfest. Heute wollte er das Gerät abholen, sagte mir Dann allerdings nachdem ich den ganzen Tag gewartet habe ab, da ihm plötzlich der weg zu weit war, man hätte auch Versenden können meinerseits, aber da kam nichts von ihm.

Habe ich eine Chance, das Geld einzuklagen bzw den Kauf?

In meinen Augen ist mit dem Schreibverkehr und der gegenseitigen Einigung des Kaufpreises ja ein Kaufvertrag zustande gekommen, zumal ich ihn öfters gefragt habe ob das alles klappt mit dem Kauf, was er immer ja beantwortete.

(der gesamte Schreibverkehr ist vorhanden)

...zur Frage

Welche Auswirkungn hat Mobbing für die Schule?

Hilfe brauche dringend antworten in meiner klasse wird jemand gemobbt... einfach die frage beantworten

...zur Frage

Angst gemobbt zu werden Berufskolleg?

Hi ich werde nach der 10.Klasse auf ein Berufskolleg wechseln und dort für 2 Jahre mein Fachabi machen. Ich hatte von der 5-9 Klasse kein schönes Schul - und Privatleben,da ich sehr gemobbt wurde und kaum Freunde hatte bin seit Anfang der 9.Klasse in Therapie und werde sie bald beenden.Ich habe schon einmal mitten in der 6.Klasse die Schule wegen Mobbing gewechselt,doch auf der neuen Schule ist alles viel schlimmer geworden mit dem Mobbing.Anfang der 10. ist es ganz erträglich geworden aber ich habe nun große Angst wieder gemobbt zu werden und keine Freunde zu finden.Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?