Schadensersatz bei straßensperre?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

da hättest du anrufen müssen dass der Weg blockiert ist. Dann wäre die Feuerwehr gekommen und hätte den Baum entfernt. Wenn du selber auf eigene Faust durchn Wald fährst ist das Eigenverschulden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur am das zu erklären , ich bin mit ausdrücklicher Erlaubnis der zuständigen Gemeinde durch den Wald gefahren und hab nicht auf eigene Faust irgendeinen Feld weg benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst Schadensersatz haben dafür das du illegaler weiße irgendwo quer Feld ein gefahren bist? Nein das wirst du nicht bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celaenasardotin
02.12.2015, 20:37

Hast du gelesen , was ich geschrieben habe. es gibt nur eine Straße und die war gesperrt!!! die Gemeinde muss uns ja erlauben , dass wir unser Dorf verlassen um auf Arbeit zu kommen. das wurde von offizieller stelle erlaubt. also bitte klappe halten , wenn man nichtmal lesen kann

0
Kommentar von celaenasardotin
02.12.2015, 20:37

Ich saß eine halbe Stunde zitternd im auto , weil es so schlimm war

0
Kommentar von Parabrot
02.12.2015, 20:38

Und dabei den Papa auch noch überfahren :D

1
Kommentar von celaenasardotin
02.12.2015, 20:41

Bitte was , das ist eine ernst gemeinte Frage und vielleicht sollte man sich mal in die Situation versetzen bevor man bescheuerte Witze macht.

0

Du hast keine Chance auf Schadensersatz! Ob die Straße schon fertig sein sollte oder nicht, wie weit es noch von Zuhause war usw. spielt keine Rolle.

Da Du einen Feldweg benutzt hast (was Du ja nicht darfst) kann es sogar sein, dass Du Schadensersatz leisten musst, wenn Dein Auto durch den Schaden z.B. Öl verloren hat, das jetzt entsorgt werden muss.

Das Getriebe wird sicherlich nicht kaputt sein. Viel wahrscheinlicher sind Schäden an Felgen, Reifen und Fahrwerk. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celaenasardotin
02.12.2015, 22:00

wenn ich eine ausdrückliche Erlaubnis habe , warum sollte ich das dann nicht dürfen?

0

Hat ihn einer mit der Pistole dazu gezwungen da rein zu fahren dann wohl  wen nicht dann gibts nichts eigener Fehler, Eigenverschulden .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celaenasardotin
02.12.2015, 20:50

ne , sonst laufe ich halt die 20 Kilometer nachhause. ist ja nachts , als Mädchen alleine kein Problem

0

Du schreibst in einem Kommentar, Du seist ja nicht bescheuert und eben nicht über den Baumstamm gefahren. Wie kommt es dann, dass in Deiner Frage steht:

...und der Weg war durch einen Baumstamm blockiert

...und wahrscheinlich wad am Getriebe des Fahrzeugs kaputt gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celaenasardotin
02.12.2015, 21:01

Das mein ich mit irgendwie durch die Pampa gefahren. ich konnte da nicht wenden , weil es viel zu eng war. aber leiser sieht man im rückwärtsgang bei Nacht den weg nicht und weil der weg nachgegeben hat , bin ich weggerutscht und das hat dem Getriebe nicht wirklich gut getan

0
Kommentar von celaenasardotin
02.12.2015, 21:04

Bin aber auch ziemlich sicher , dass ich mehr als das Getriebe zerstört hatte , bei dem Versuch über einen 40 cm dicken Baumstamm zu fahren

0
Kommentar von celaenasardotin
02.12.2015, 21:57

Naja ich denke die Warnleuchte im auto fangen nicht aus Spaß an zu blinken

0

Nein, das glaube ich weniger. Wenn du dein Auto kaputt machst, weil du über irgendwelche Baumstämme fährst, bist du ja auch selbst schuld. 


VIELLEICHT, könnte es sein,dass du Öffis-Kosten erstattet bekommst, weil die ihren Termin nicht einhalten. 


...Btw wir sind hier auch nicht in Amerika, wo man alles und jeden verklagt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celaenasardotin
02.12.2015, 20:40

ivh bin nicht drüber gefahren, ich bin ja nicht bescheuert

0

Was möchtest Du wissen?