Schadensersatz bei Flugverspätung bzw. Folgeverspätung

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fluggastrechte: Flugstornierung / Flugverspätung

Grundsatz: Flugpassagiere haben bei einer Verspätung von mindestens drei Stunden Anspruch auf eine zeitlich gestaffelte Entschädigung zwischen 250 bis 600 Euro. Die Ursache der Verspätung spielt keine Rolle: Es ist egal, ob es sich um eine Anullierung,, Stornierung, Überbuchung oder reine Verspätung handelt. http://www.finanztip.de/recht/reiserecht/fluggastrechte.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, aus welchem Grund dein Flugzeug verspätung hatte. Wenn es höhere Gewalt war, gibt es kein Geld. Wenn es verschulden der Airline ist, dann steht dir sogar mehr zu als "nur" die kosten des Zuges. Dazu einfach mal hier schauen: http://de.wikipedia.org/wiki/Fluggastrechte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, wo der Flug gestartet und gelandet ist, innereuropäisch, interkontinental.... Dazu die Begründung der Verspätung. Und welche Fluglinie (Kulanz). Fluggastrechte = Ersatz der Kosten: In Europa, Lufthansa, Maschinenschaden: Ja! In Europa, Iberia, egal was: Nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider geht das momentan noch nicht. Soll sich aber aendern ab naechsten Jahr. Selbst die Fluggesellschaften werden auch bezahlen muessen, wenn Verspaetungen erfolgen.

Aber leider, noch geht es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?