Schadensersatz bei einem Tag Kündigungsfrist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Steht denn im Arbeitsvertrag etwas von Vertragsstrafe drin? Wann musst Du dort anfangen? Gibt es einen Ausschluss einer Kündigung vor Arbeitsaufnahme?

Wie dem auch sei, bei einem Tag Kündigungsfrist wird wohl nicht viel passieren, was den Schadensersatz betrifft. Da wird der AG wohl nicht darlegen können, dass ihm großer Schaden durch "Nichtantritt" des Jobs entstanden ist, wenn die Kündigungsfrist nur einen Tag beträgt.

Ob er sich deswegen die Arbeit machen würde bezweifle ich, da die Kosten für die Forderung wohl höher wären als die zu verlangende Entschädigung.

Wenn Du den Job noch nicht antreten musst und kündigen kannst, mach das jetzt.

Kann der Chef bei einem Tag Kündigungsfrist auf Schadensersatz bestehen wenn ich nicht komme ?


Ja, das kann er. Nur er muss diese Schadenhöhe auch "begründen" können.

Bei einem Tag Kündigungsfrist sollte ein Schadenersatz sehr überschaubau sein und kann sicherlich nicht oberhalb des Verdienstes für diesen Tag liegen.

Ja, ungefähr 17.451,53 €.

Scherz beiseite: Nein, bei Jobs mit 1 Tag Kündigungsfrist dürften sich die Anforderungen sowie der Verlust des Arbeitgebers in Grenzen halten...

Den einen Tag wirst du wohl noch durchhalten.

Wenn Du sicher gehen willst, geh hin und arbeite den Tag oder besorge Dir ein Attest von einem Arzt.

klar kann er das

Aber wird nicht viel sein wie bei einer frist von 2 wochen oder ?

0

Was möchtest Du wissen?