Schadensabrechnung mit Kostenvoranschlag - welche Abschläge drohen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Reparatur gar nicht durchgeführt wird, fallen ja auch keine Fahrtkosten an.

Du kannst froh sein, dass sie überhaupt etwas zahlen, schon allein um zu verhindern, dass der gleiche Schaden bei einer anderen Gesellschaft noch mal gemeldet wird, wird normalerweise auch eine Abschlussbesichtigung durchgeführt.

Jein ;-)

Eine Haftpflicht begleicht in der Regel die Beseitigung des Schadens - dazu ist sie verpflichtet. Zur Reduzierung von Mißbrauch wird aber bei Abrechnung auf Kostenvoranschlagsbasis einiges abgezogen.

Das kannst Du vermeiden, wenn Du die Arbeiten durchführst und die Rechnung vorlegst ...

Jede Versicherung muß mit den Beiträgen ihrer Versicherten sparsam umgehen - die Versicherung macht nichts anderes, als die Zahlungen ihrer Mitglieder ohne Schaden an jene mit Schaden weiterzureichen. Also nicht "die Versicherung" zahlt, sondern Deine Nachbarn links und rechts, oben und unten g

Was möchtest Du wissen?