Schadenfreiheitsklassen übertragen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi superstaa,

du benötigst als erstes ein Formular zur "Rabattübertragung" deines Wunschversicherers, evtl. auch "Antrag auf Anrechnung der Schadenfreiheit von einer anderen Person" genannt!

In dem Formular bzw. in dem Antrag wird dir das weitere Vorgehen erklärt.

Anrechenbar sind die Dauer der Schadenfreiheit und die Schäden  des Vertrags des bisher Anspruchsberechtigten für den Zeitraum der regelmäßigen Nutzung des Fahrzeugs - auch eines Vorfahrzeugs - durch den Versich.nehmer. Grundsätzlich kannst du dir jedoch nur die max. die Zeit seit deinem Führerscheindatum übertragen lassen!

Achtung: Sondereinstufungen werden nicht übernommen!

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man jederzeit machen. Auch später. Günstig ist es natürlich, wenn du es gleich beim Abschluss der Versicherung machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?