Schadenersatz richtig geltend machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Versteckter Mangel! B ist haftbar zu machen und unverzüglich in Verzug zu setzen. B muss den Schaden beheben oder für mangelfreien Ersatz sorgen. Nachbesserung muss gesetzmäßig ermöglicht werden - auch vom Käufer. Ist B dazu nicht in der Lage, kann B auf finanziellen Schadenersatz verklagt werden bzw. zur Herausgabe des ursprünglichen Kaufpreises. Sofort Rechtsanwalt einschalten, weil es sich so anhört, als würde B sich hier aus der Nummer rauswinden wollen!

Gibt es auch ein Lösung ohne gleich RA einzuschalten? Ist es denn nicht möglich sich z.B auf eine monatliche Abzahlung zu einigen ? Wie kann A sich absichern, dass auch eine monatliche Zahlung stattfindet bzw. was für eine Art Vertrag o.ä setzt man da auf um das dann auch belegen zu können? B ist schon gewilligt etwas zu leisten, kann aber wohl eben nicht die geforderte Summe sofort begleichen.

0

Was möchtest Du wissen?