Schaden smartphone und Computer den Augen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Durch die anheltende Anstrengung der Lisenkrümmung kann dies bereits im frühen Alter zur Verschlechterung des Sehvermögens führen. 15-30 minütige Entspannungsphasen sind empfehlenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein deine Augen können davon nicht schlechter werden lediglich überanstrengt was auch nicht unbedingt gut ist aber kurzsichtig wird man nicht davon. Kurzsichtigkeit ist in der Länge deines Augapfels bereits in deinen Genen vorgeschrieben ob wie stark man kurzsichtig wird und so weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaden direkt nicht aber es kann folgen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Befolge die 20/20/20 Regel, dann passiert nichts:

Alle 20 Minuten für 20 Sekunden etwas 20m entferntes Anschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lange Blicken auf ein Smartphone oder einen Monitor haben nicht direkt negative Folgen, aber unsere Augen sind evolutionsbedingt an das Blicken in die Ferne gewöhnt und da wir durch das lange Starren auf Smartphone und Bildschirm nicht mehr so oft rausgehen, wo unsere Augen sich auf das Sehen in die Ferne einstellen können, kann sich eine Kurzsichtigkeit entwickeln. Mehr findest du zu dem Thema hier:

http://www.deutschlandfunk.de/gesundheit-schaedlich-fuer-die-augen-auf-das-handy-starren.697.de.html?dram:article_id=332996

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ja,

also ich habe mich mit diesem Thema auch mal beschäftig! Wenn du nen paar dinge beachtest nur sehr gering.

Also...

1. gucke ab und zu mal aus dem Fenster, dadurch können sich deine Augen entspannen!

2. Gehe jeden Tag etwa 2 Stunden raus Sonnenlicht hilft den Augen

3. Trinke viel

4. Mache wenn möglich pro Stunde 15m pause.

5. Arbeite (Spiele) bei gutem Licht.

6. Halte mindestens 30cm Abstand vom Bildschirm!

So schonst du deine Augen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?