Schaden nach Möbelaufbau durch Monteur

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn alles schriftlich festegehalten wurde, haben Sie Anspruch auf neues Teil. Aber alles muss schriftlich sein, bei allem, da Sie in der Beweispflicht sind. Nichts anderes Zählt bei Streitigkeiten. Tellefonate werden nicht anerkannt, da nicht nachweisbar. Ach nur um schriftliche Antworten bitten, Telefon nie annehmen, wenn die anrfuen sollten.

hab grad nochmal durch die Unterlagen geschaut, da steht eigentlich drin, wo die Lochreihe hingehört hätte. Blöderweise wurde auf unseren Unterlagen nix geschrieben, dass nachträglich Löcher gebohrt wurden. Die Schilderung des Schadens habe ich wiederum schriftlich gemacht. die Terminvereinbarung zur Begutachtung erfolgte telefonisch. Nu bin ich mal gespannt...

0

wurde dokumentiert, dass die Löcher von den Handwerkern gemacht wurden? Wenn nicht, dann kann das Möbelhaus natürlich sagen, wir waren das nicht und du kannst es nicht beweisen. Ich würde mal den Termin abwarten und ein bisschen auf Kulanz hoffen, vor allem, wenn die Möbel recht teuer waren.

Danke für die Antwort. Nein, ich befürchte, es wurde nicht schriftlich fixiert (konnte zumindest bisher nix darüber finden). Mein Mann war am Schluß nur dabei, da ich unsere Kinder vom KIGA abholen musste.

0
@phisa

Hallo, kleine Rückmeldung: also er war da, sehr ruhig und freundlich, hat sich alles angesehen, dann vorübergehend den Einlegeboden stabil befestigt und mir einen kleinen Preisnachlass angeboten für das Loch im Boden bzw einen Austausch des Mittelteiles mit neuen durchlochten Seitenteilen, was zwar etwas dauert, ich aber super nett finde. Also es gibt wirklich noch kulante Möbelhäuser... Toll!! LG,Phisa

0

Was möchtest Du wissen?