Schaden in Mietwohnung - Whirlpool / Parkett?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pool und Parkett sind Bestandteil der Wohnung, du zahlst Miete. In welchem Umfang du den Pool nutzt ist deine Angelegenheit. Sache des Vermieters.

Parkett: Wärmestau, lass mich mal kräftig lachen. 

Habe einen Teppich bei den Eltern auf Parkett entfernt, der hat zig Jahre dort gelegen. Da ist NIX aufgequollen. Keine Ritze. 

Waren die Stellen bei Einzug drinn? Ebenfalls Vermieter. Er müsste dir den Schaden nachweisen. Normale Nutzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frechdax1984
12.03.2016, 13:10

Ich war der erste Mieter, daher gab es keine "Vorschäden".

Der Wärmestau kommt ja durch die Fußbodenheizung und das Buche Parkett.
Wo ich den Teppich jetzt entfernt habe, war es an der Stelle unter dem Teppich auch deutlich wärmer als an den anderen Stellen

0

Melde dich mal beim Mieterschutz, da läuft einiges schief oder steht in deinem Mietvertrag, dass du regelmäßig das Whirlpool benutzen musst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Forderung deines Vermieters an deine Haftpflichtversicherung weiter leiten.

Diese prüft die Rechtslage, weist unberechtigte Ansprüche (auch vor Gericht) zurück

und reguliert berechtigte Ansprüche.

Du darfst AUF KEINEN FALL einen Schaden als deine Schuld anerkennen. Das wäre eine Obliegenheitsverletzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?