Schaden in der Schule,wer muß dafür aufkommen?

7 Antworten

Halli hallo, das gleiche ist unserem Sohn (ebenfalls 7 Jahre 2.Klasse) auch gestern passiert. Auch hier wurden wir nicht persönlich von der Schule benachrichtigt, es wurden lediglich ein Zettel mitgegeben. Dieser Zettel wurde vom Hausmeister ausgestellt und auch hier wurde schon eine Firma mit der Reparartur beauftragt und wir sollten uns mit der Versicherung in Verbindung setzen. Laut unser Versicherung haftet hier ebenfalls die Schule. Ich finde das alles schon sehr eigenartig !! Werde in den nächsten Tagen auch mal zur Schule gehen und mit der Lehrerin sprechen. Wäre toll, wenn du mir mal mitteilst wie das ganze bei euch ausgegangen ist !

3

Hallo,wir haben vor 2 Tagen die Rechnung der Glaserei erhalten.Diese haben wir zurück geschickt mit den Worten sie sollen sich an den Auftraggeber wegen der Bezahlung wenden.Bis dato ist noch kein Gespräch oder eine Mitteilung der Schule gekommen.Noch nicht einmal eine Schadensmeldung. Können diesbezüglich gerne in Kontakt bleiben. mady_ch1@yahoo.de ist unsere e-mailadresse

0

Hallo,danke ersteinmal für die Antworten. Unsere Haftpflichtversicherung sagt das muß die Schule tragen. Wir haben noch nicht einmal von der Direktorin oder Lehrer dies erfahren sondern man sagte uns wir sollen uns beim Hausmeister melden. Muß bei solch einer Situation nicht die Schule die Eltern benachrichtigen und ein Schadensprotokoll aufnehmen? Das alles ist nicht passiert

30

normalerweise schon! da die schule bzw. lehrer ja in der zeit die aufsichsplicht haben! sollte sich eure tochter verletzt haben geht damit sofort zum arzt, für evt. folgen!

0
3
@AJWhv

nein unsere tochter hat sich dabei "Gott sei Dank nicht verletzt.

0

Nein, das ist nicht rechtens. Dafür steht die Haftpflichtversicherung der Schule ein. Ich denke nicht, dass die Tochter mit Absicht die Tür beschädigt hat, denn dann würde die private Haftpflichtversicherung dafür einstehen müssen. Nur bei einer noch nciht mal 8 jährigen, kann ich mir Absicht oder Vorsatz nicht vorstellen. Am besten sofort Kontakt mit dem Direktor aufnehmen und nachhaken, was das soll und wie das passieren konnte...

Wenn ein Kind von der schule abhaut wer ist dafür verantwortlich wenn ihm was zustößt wenn das Kind fremduntergebracht ist?

Schule , nicht besuchen

...zur Frage

Haftet die Schule?

Mein Sohn (8 Jahre) hat heute in der Schule vor die Glasscheibe einer Toilettentür getreten, wobei diese einen Sprung erlitten hat. Er wollte natürlich die Tür nicht zerstören, jedoch war ihm scheinbar nicht bewusst, dass dieses passieren kann. Auf jeden Fall hat die Tür jetzt einen Sprung und mein Sohn kam weinend nach Hause und sagte, dass er das nicht beabsichtigt hat. Die Pausenaufsicht, die das mitbekommen hat, hat zu ihm gesagt, seine Eltern müssten den Schaden bezahlen. Meiner Meinung nach haftet aber die Schule, da ich die Aufsichtspflicht in der Schulzeit nicht über mein Kind habe, sondern die Schule. Was ist nun richtig? Muss ich haften???

Danke für die Antworten

...zur Frage

Scheibe in schule eingeschlagen wer haftet?

In meiner schule hat ein kind (ca 10-13 jahre) eine scheibe eingeschlagen , aber keiner war dabei (kein erwachsener , kein kind) haften die Eltern oder zahlt die schule?

...zur Frage

Wer zahlt den Schaden? Haftpflicht oder Schule?

Der Sohn (7) meiner Lebensgefährtin und ein Klassenkamerad von ihm haben angestachelt von anderen Klassenkameraden steine vom Grundstück der Schule auf einen parkenden PKW geworfen. Dabei gingen sowohl die hintere seitenscheibe kaputt als auch Lackschäden. Muss für den Schaden die Schule aufkommen da meines Erachtens die Aufsichtspflicht vernachlässigt wurde (wobei zu klären wäre was eine Vernachlässigung wäre) oder muss ich bzw.meine Lebensgefährtin für den Schaden aufkommen?

Für hilfreiche Antworten wäre ich dankbar.

...zur Frage

Der freund meiner tochter hat mit meinen Auto einen Unfall verursacht, wer haftet jetzt für den schaden?

Auto ist noch nicht abbezahlt , Auto ist nur haftpflichtversichert.. Wer haftet für den Schaden

...zur Frage

Tagesmutter: wer haftet, wenn das Kind etwas anstellt

Hallo! Ich hätte gern gewusst, wie die rechtliche Lage in folgendem Fall wäre: wenn ich mein Kind zu einer Tagesmutter gebe, einen festen Vertrag mit ihr habe (was sicher unwichtig wäre) und mein Kind etwas kaputt macht in ihrer Wohnung oder ausserhalb der Wohnung, wer haftet für den Schaden? Mir erklärte sie, dass ihre Versicherung nur haftet, wenn mein Kind ausserhalb der Wohnung etwas beschädigt, das NICHT der Tagesmutter gehört. Würde meine Kleine aber beispielsweise das Auto der Tagesmutter mit einem Schlüssel zerkratzen, aus Versehen, denn Kinder tun so etwas ja nicht böswillig (so war ihr Beispiel), müsste ICH für den Schaden aufkommen. Ist das in Ordnung? Meiner Meinung nach verletzt SIE doch ihre Aufsichtspflicht in dem Moment, sonst würde doch so etwas gar nicht passieren können! Warum sollte ich denn dann dafür haften? Wenn sie beispielsweise eine Vase in der Wohnung der Tagesmutter runterwirft, müsste auch ICH dafür zahlen. Wenn sich die Frau jedoch um mein Kind kümmern würde, dafür wird sie ja auch bezahlt, würde es doch gar nicht dazu kommen. Hat da vielleicht jemand Erfahrung mit so einer Situation?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?