Schaden am Carport?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich, denn dafür ist die doch auch da, so jedenfalls meine. Wenn denn der "Schütze" eine PH hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Versicherung wird das übernehmen? Allerhöchstens vom Verursacher, den aber zu finden?? verdammt schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MoechteAWissen 02.01.2016, 13:05

So schwer sollte es für den Geschädigten nicht werden.

Zumindest, sofern seinem Wohngebäudeversicherungsvertrag min. VGB88 (<<< = sehr alt)  hinterlegt sind.

Seit VGB88  sind „ Luftfahrzeuge“ , 
oder besser gesagt,  „ unbemannte Luftfahrzeuge“ mitversichert.

Da der Fragesteller von einer Rakete schreibt, haben wir
einen klassischen "Wohngebäude-Schaden".

Es greift folgender Punkt:

Anprall von Luftfahrzeugen

2

Hallo Erftstadt,

Sie können den Schaden Ihrer Wohngebäudeversicherung melden.

Der Schaden ist gedeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag am Montag bei der Versicherung nach. Wir kennen ja deine Verträge gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allermeistens ist in der Gebäudeversicherung, die auch für Nebengebäude zählt, Feuer versichert. Laut Definition also Brand, Blitzschlag und Explosion!

Aus deiner Schilderung kann ich keinen Versicherungsschaden herauslesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?