Schachspielen "verlernt", was tun - Ich habe noch letzte Woche richtig gut gespielt, jetzt spiele ich Ideenlos, ohne den nötigen "spirit" und oberflächlich -?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann es nicht verlernen. Vielleicht liegts an Zeitdruck oder du hast derzeit bessere Gegner bekommen, oder du lässt dich während der Partie von ganz vielen Sachen derzeit ablenken

Du hast das Schachspielen sicherlich nicht verlernt, es wäre aber durchaus möglich, das diverse äußere Einflüsse respektive Probleme welcher Art auch immer diese sein mögen, deine Aufmerksamkeit und dein auf das Schachspiel bezogene Denkvermögen derzeit ganz einfach negativ beeinflussen. Ergo, das sollte sich mit der Zeit auch wieder legen und bis dahin mache deine ganz normalen Übungen am Schachbrett und versuche die möglichen Probleme respektive Störfaktoren in den Griff zu bekommen.

Vielleicht bist du "überspielt". Mach mal ne Woche Pause und spiel nicht. In der Zeit sieh Dir mal ein paar Partien großen Meister, Lasker, Tarrasch usw. an. Dann fluppt es wieder.

Was möchtest Du wissen?