Schabrackenfarbe für braunen Sattel?

9 Antworten

Hat Dir der Sattler schon den Braunton gezeigt? Weil die gehen sehr weit auseinander und was beim einen super aussieht, kann beim anderen eine mittlere Katastrophe sein. Zum Probereiten haben die Sattler ja meist die schwarzen dabei, weil sie sich nichts auf Lager legen, was "ausgefallener" ist, sie müssen ihre Testsättel dann ja auch irgendwann mal verkauft bekommen. Wenn man dann bestellt und das nur im Katalog ansieht oder sagt, im Prinzip ist einem egal, was für ein Braunton es ist, ist man hinterher oft überrascht, wie es aussieht. Daher immer das gegerbte Leder erst ansehen - und wenn man dafür warten muss, bis er da ist.

Auch zum Pferd ist es interessant, die Farbe mal gesehen zu haben. Ich wollte zu meinem im Sommer heller, im Winter etwas dunkler Braunen immer auch braunes Lederzeug haben - bis ich gesehen habe, dass sein Fell mit braunem Leder gelb aussieht. Deshalb hat mein Pferd schwarz. Genauso seltsam sehen Füchse aus, die von allen Brauntönen ausgerechnet London tragen müssen. Geht überhaupt nicht. Daher immer schauen, dass man möglichst auch die Lederfarbe am Fell ansehen kann. Die Sattelunterlage kann man auch danach besorgen - und auch bei der kommt es sehr darauf an, wieviel Rot- oder Gelbanteil die Sattelfarbe hat. Am besten lässt man sich beim Sattler, der in seiner Werkstatt ja meist auch Sattelunterlagen führt, das Farbbeispiel-Lederstück geben und sucht sich damit dann dort die passende Sattelunterlage aus - dann gibt's gleich auch noch die Beratung zum perfekten Schnitt dazu.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durchgenend Pferdeerfahrung seit 1981

dunkelrot, dunkelgrün, dunkelblau, dunkelbraun, hellblau, beige, gelb, schwarz, weiss, mint, rose, veilchenblau dunkel, flieder, hellgrau.

ich würde nie freiwillig eine schabracke kaufen, immer eine satteldecke oder einen woilach.

woilachgrau passt zu allem.

Woher ich das weiß:Beruf – Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

Weswegen denn keine Schabracke :o ?

0

Braun ist ja nicht gleich Braun. Und auch nicht jede Farbe passt auch zum Pferd.

Mit gedeckten Tönen machst du nichts falsch. Hast du jetzt nicht gerade einen Fuchs, dann sehen die meisten Farben eigentlich ganz passabel aus. Die eine vielleicht besser als die andere

Am besten schaust du einfach Bilder von Pferden mit braunen Sätteln an und entscheidest dann, was dir eben so gefällt.

einen farblich abgesetzten braunton, dunkelgrün oder bordeuaux fände ich schön. Oder etwas in Richtung altrosa könnte auch super aussehen.

Kommt aufs Pferd an, aber ich finde blaue Schabracke mit braunem Sattel sehr schöner oder auch Rosa, kommt aber aufs Pferd an (zb auf einen Fuchs würde ich keine Rosa oder Rote Decke geben), aber meine Meinung

Was möchtest Du wissen?