Schaben, Ursachen, Verhalten, Verwechslungsmöglichkeiten, Bekämpfung uvm

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schaben sind ganz schön schäbig !!! Wenn bei Euch im Haus ( oder der Umgebung ) jemand Reptilien hält, könntest Du Glück haben, und das eine tropische " Futter "schabe sein, die ausgebüxt ist. Die vermehrt sich in unseren Breiten nicht wirklich. Wenn Du aber eine deutsche oder amerikanische Schabe gesehen hast, ist die nicht allein :-(.

Kauf Dir sog, Schabenfallen, die gibt es in Sämereien/Fachgeschäften. Die locken mit Pheromonen und lassen die Drecksbiester festkleben, so das Du den Bestand kontrollieren kannst. Wenn es wirklich Viele sind, hilft nur der Kammerjäger! Und keine Scham, die Nachbarn werden Den dann auch brauchen. Bei Schaben reicht ein trächtiges, eingeschlepptes Weibchen um ganze Stadt4tel zu " verseuchen "... :-O

Danke für Deine Antwort. Ich habe heute eine Flohbombe gezündet gehabt und ein exemplar gefunden, das sich jetzt scheinbar im Todeskampf befindet. Sicherheitshalber habe ich ein Glas darüber gestellt, falls ich mich irren sollte. Ich weiß jetzt, dass es leider eine deutsche schabe ist :( Allerdings habe ich bis jetzt auch nur dieses eine Exemplar gefunden und vielleicht habe ich glück und es gibt keine weiteren in meiner wohnung und im Idealfall ist es ein Mänchen.. hm..

Ich werde Deinen Tip beherziegen und mir zusätzlich diese Schabenfallen besorgen ;)

0
@wibke1

Die " gute ", alte Blatta germanica ist eigentlich nie allein.... :-((( Wo eine ist, sind auch ( meist viel ) mehr.

0

Was möchtest Du wissen?