Schaben nicht aus dem Ausland mitbringen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Problem werden nicht die lebenden Exemplare sein, sondern vor allem die mikroskopisch kleinen Eier. Dagegen kannst du nichts machen. Du kannst den Koffer zwar vor der Abreise nach Tieren durchsuchen oder ihn nun geschlossen halten/wegstellen aber die Eier kannst du nicht ausfündig machen.

Da der Befall so stark ist und Schaben wahre Überlebenskünstler sind würde ich vorsorgen. Im Prinzip kannst du dir schon fast sicher sein das Problem mitzunehmen. Besorg dir im Internet ein Schabenködergel, dass sie Schaben (sofern welche auftreten werden) direkt vernichtet. Gele dieser Art sind effektiv und werden auch von Kammerjägern eingesetzt. Sie gehen nicht in die Raumluft und sind nicht schädlich für den Menschen. Achtung nur bei kleinen Kindern und Haustieren. Wenn du das Problem einmal richtig hast wird es sonst richtig teuer.

Halte deine Koffer möglichst immer geschlossen, nur zum Sachen rein- und rausnehmen öffnen. Vor dem Kofferpacken solltest du alles mal kräftig durchschütteln, das kein Tier hängen bleibt. Leider gibt es so glaube ich keinen Trick, ausser Insektizide, aber dann sind deine Sachen auch verpestet...also ich würds lassen.

Hi, vielen Dank. Ich überlege jetzt Köderfallen zu kaufen. Dann packe ich in zwei Schüben, sodass immer ein Koffer/Karton mit Falle so 2 Wochen in Karantäne ist. Meine Theorie: wenn dann doch eine dabei ist wird die unglaublich von der Falle angelockt, kriecht rein, stirbt da, kein Gift im Koffer, Kakerlake in der Falle und tot. Ich frag mich allerdings, ob die Viecher auch durch den Reisverschluss vom Koffer kommen und wie lange es wohl dauert, bis Eier schlüpfen.

0

Was möchtest Du wissen?