Scartbuchse mit Doppelstecker betreiben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

in der regel haben eigendlich alle modernen fernsehgeräte einen Kopfhöreranschluss der eben nicht die lautspreher am gerät abschaltet, wenn der Kopfhörer eingesteckt ist.

die allermeistn fernsehgeräte haben übrigens einen Chinch Audio Ausgang. da kann man die Senheiser Kopfhörer ebenfalls anschließen...

ob das mit dem doppelscartstecker funktioniert, kann ich dir leider nicht 100% sagen.

so lange normal fernsehn geschaut wird, sollte es auf jeden fall funktioniren. die frage ist, was passiert wenn eine videoaufnahme angeschaut wird, weil für audio ausgang und audio eingang der scartstecker 2 verschiedene kanäle besitzt... es kann also ducaus sein, dass der audio ausgang der scartbuchse am fernsher deaktiviert wird, wenn er auf AV IN geschaltet ist.

kaputt machen kannst du übrigens nichts. also - ausprobiren...

lg, Anna

Anna, da liegst du leider 3 mal falsch.
Die Kopfhörer-Ausgänge gibt es mal mit interner Abschaltung und mal ohne, je nach Gerät.

Den Cinch-Audio-Ausgang spart man sich heute, da viele Fernseher digitale Ausgänge haben (optisch oder elektrisch).
So kann man oft nur noch über den Kopfhörer-Ausgang oder über den Scart-Anschluß den analogen Ton abgreifen, wobei letzteres ein lautstärke-unabhängiges Signal ist.

Eine Deaktivierung einzelner Pins am Scart-Anschluß gibt es ebenfalls nicht. Lediglich Pin 8 wird bei Aktivierung des AV-Kanals mit einem 12 Volt-Signal belegt.

0
@JoGerman

Hallo JoGerman,

danke für den Kommentar. Das mit dem Cinch-Audio-Ausgang am TV hätte ich auch noch als Möglichkeit gesehen, die Lautsprecher zu betreiben, aber das hat sich jetzt ja erübrigt.

LG PG

0

Der Scart-Anschluß simuliert GAR NICHTS.
Er hat lediglich Audio- (Ton-) und Video- (Bild-) Eingänge und Ausgänge.

Der Ton über die Lautsprecher ist nur dann NICHT zu hören, wenn die runde Kopfhörerbuchse am Fernseher benutzt wird, da diese einen internen Schalter besitzt, der feststellt, ob die Buchse belegt ist oder nicht.

Dem Scart-Anschluß sind die Fernsehlautsprecher und deren Lautstärke "egal".
Der Scart-Stecker für den Kopfhörer greift nur das ohnehin anliegende Ton-Signal am Scart-Ausgang ab und verstärkt es.
Daher dürfte ein einfacher Scart-Doppelstecker ohne Umschalter ausreichen.
z.B. dieser
http://www.amazon.de/Hama-Scart-Verteiler-Scart-auf-2x/dp/B00005UP6C/ref

Gruß DER ELEKTRIKER

Doppelstecker ist bestellt, mal sehen wie es funktioniert.

0
@PinoGrigio

Falls es nicht funktioniert, kontaktiere mich unter elektrofachmann@arcor.de

1
@JoGerman

Hallo JoGerman,
funktioniert super! Danke nochmals für den Tipp.


PS mit dem "Simulieren" meinte ich übrigens:
Kommt für den TV ein Kopfhörer via Kopfhörerbuchse, ist es ein Kopfhörer, also TV-Lautsprecher AUS!
Kommt für den TV ein Kopfhörer via SCART-Buchse, ist es kein Kopfhörer, also TV-Lautsprecher AN!

Intelligenter wäre es, wenn der TV-Lautsprecher nicht grundsätzlich an der Kopfhörerbuchse durch Einstecken des Kopfhörersteckers ausgeschaltet werden würden, sondern manuell, d.h. da müsste noch zus. ein Schalter neben der Buchse sein: TV-Lautsprecher ON/OFF.
PG

0
@PinoGrigio

Ja, das wäre intelligenter und einige Fernseher haben das sogar. Zwar nicht manuell, sondern als Menüpunkt, der dann aktiviert oder deaktiviert werden muss oder generell einen zweiten Lautstärkeregler für den Kopfhörer besitzt, wie z.B. bei LOEWE

In den Fernsehgeräten der günstigen Preisklassen werden aus Kostengründen aber lieber schaltbare Klinkenbuchsen eingebaut, da wahrscheinlich angenommen wird, dass wenn jemand Kopfhörer benutzt, die internen Lautsprecher nicht mehr braucht.
Dass nur eine Person Kopfhörer nutzt, die anderen aber nicht, ist halt ein Sonderfall, der relativ selten vorkommt.

0

Was möchtest Du wissen?