SB ohne Tage?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast es selbst schon vollkommen richtig geschrieben: Es ist normal und auch dass deine Tage noch nicht gekommen sind, ist wirklich kein Grund zur Beunruhigung. Das eine Mädchen kommt früher in die Pubertät, ein anderes später. Alles ist normal. Deine Selbstbefriedigung, die nicht nur normal sondern auch gesund ist, hat nichts damit zu tun, dass du noch keine Regel hast. mach dir also keine Gedanken und befriedige dich so oft du willst, wenn du dazu Lust hast. Schaden tut es dir nicht.

KONKRET ZU DEINER FRAGE

  • Es ist überhaupt kein Problem, auch schon vor Eintritt der Regelblutung zu masturbieren.
  • Masturbation wird Deinen Körper nicht verändern. Die erste Menstruation tritt dadurch weder später noch früher noch anders ein und auch Dein Genitalbereich oder Deine Brüste werden sich nicht anders entwickeln, egal ob und wie oft Du Dich nun selbstbefriedigst.
  • Wenn Du Spaß daran hast, dann genieße es und fertig. Alles in Ordnung!

ALLGEMEIN

  • Masturbation ist uneingeschränkt natürlich, gesund und normal.
  • Masturbation ist von der Natur aus so gewollt, sonst könnte man sich gar nicht selbst erregen. Man kann sich ja zum Beispiel auch nicht selbst kitzeln, wohl aber selbst erregen und befriedigen.
  • Fast ausnahmslos alle erwachsenen Menschen tun es seit ihrer Pubertät und bis ins hohe Alter. Es geben vielleicht nicht alle zu, aber es machen quasi alle.
  • Für regelmäßige Selbstbefriedigung im Teenageralter spricht vorallem, dass man dadurch seinen eigenen Körper erkunden, seine Sexualität erforschen, seine erogenen Zonen kennenlernen und seine Lust ausleben und genießen kann. Mädchen, die regelmäßig masturbieren, haben ganz erheblich weniger Problem, beim Sexualverkehr zum Höhepunkt zu kommen und können mit ihrem eigenen Körper offener, unverkrampfter und erotischer umgehen. Sie können ihrem Sexualpartner leichter zeigen, wie, wo und was sie mögen und wie sie am besten erregt und zum Höhepunkt gebracht werden. Sie haben im allgemeinen weniger Hemmungen beim Sex und können das Liebesspiel intensiver genießen.
  • Für regelmäßige Selbstbefriedigung im Teenageralter spricht außerdem, dass jeder Mensch ab der Pubertät einfach sexuelle Bedürfnisse hat, die befriedigt werden müssen. Wenn man noch keine Liebesbeziehung hat, ist Masturbation der einzige Weg, um diese uneingeschränkt natürlichen Triebe zu befriedigen, seine Lust auszuleben und seine Sexualität zu genießen. Es ist geradezu notwendig, diese Triebe zu befriedigen, um entspannt und normal das Leben leben zu können.
  • Es ist gut für Dein eigenes Verhältnis zum Körper, wenn Du mit ihm unverkrampft und offen umgehen kannst. Egal ob es um sexuelle Aspekte, Geschlechtskrankheiten, Menstruation oder einfach nur Streicheleinheit und Liebkosung geht, ist es sinnvoll, seinen eigenen Körper gut zu kennen und zu wissen, wie er reagiert und wie er sich normal anfühlt.

Besser hätte ich es auch nicht sagen können! Der beste Beitrag, dafür von mir einen Dh!

2

Ich finde deine Antworten echt klasse, und bin dir dankbar, dass du dir so viel Mühe gegeben hast!

0

Sowas ist nicht schlimm, solange du es nicht übertreibst und dort unten alles Wund reibst! Gönn ihr auch mal ne Pause, denn der Bereich dort ist sehr empfindlich. Aber generell ist es nicht schlimm. Auch wenn du noch nicht deine Tage hast.

Nein xD So schlimm ist es auch nicht :D

0

Was möchtest Du wissen?