Sb in der Dusche?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Konkret zu deiner Frage: Prinzipiell schon OK, aber du solltest darauf achten, dass deine Vagina selbst (also das Innere) nicht gespült wird, sondern der Wasserstrahl nur äußerlich stimuliert, also Klitoris, Schamlippen, Damm. Im Normalfall sollte das aber gut funktionieren und ungefährlich sein. Persönlich denke ich, dass du dich und deine Intimregion besser kennenlernen solltest, so dass du nicht so "anonym" mittels Wasserstrahl eher zufällig masturbierst, sondern mit Feingefühl genau die Stellen reizen kannst, die besonders schön sind. Aber mach dir keine Sorgen, viele Mädchen masturbieren mit dem Wasserstrahl.
  • Im Mittelpunkt der Masturbation sollte nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. Du wirst sehen, mit dem passenden Kopfkino klappt auch die Selbstbefriedigung.
  • Die meisten Mädchen befriedigen sich durch Stimulation der Klitoris. Die meisten vermeiden dabei die direkte Berührung und reiben die Klitoris mit Hilfe der Klitorisvorhaut oder der inneren Schamlippen. Sie führen kreisende oder wippende Bewegung um die Klitoris herum oder über die Klitoris rüber aus. Spiele etwas herum mit verschiedenen, ruhigen, kreisende Bewegungen. Außerdem genießen es die meisten Mädchen, passend zum Kopfkino auch ihre erogenen Zonen wie Brüste, Venushügel und die Innenseiten der Oberschenkel zu berühren. Auch die Berührung von Damm, Scheideneingang oder inneren oder äußeren Schamlippen gehört dazu -- alles wie es Dir gefällt und gerade zum Kopfkino passt. Erforsche einfach Deine Intimzone, Deine erogenen Zonen und Deine körperlichen Reaktionen. Sieh es als Spiel und mach es aus Spaß, erzeuge keinen Druck, sondern lebe damit einfach Deine sexuellen Phantasien aus.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So geht das: Wenn du dein "Mösenfell"(falls vorhanden) in Richtung Bauchnabel ziehst, tritt die Klitoris (Kitzler) etwas nach aussen vor und wird vom harten Wasserstrahl ganz angenehm verwöhnt. Als Mann weiß ich das natürlich nur aus Beschreibungen ehemaliger Partnerinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?