Saxophone - richtige Mundstellung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beratung beim Händler?! lol, Ansatz ist normalerweise ständiges Thema beim Saxophonunterricht und das jahrelang und auch an den Hochschulen.

Du wirst mehrere Aussagen dazu hören, wie ein guter Ansatz ausseiht, weil das je nach gewünschtem Klang, Mundstück und persönlicher Anatomie abhängt.
Anderer Ansatz anderer Klang.

Das mit dem selber beibringen würde ich überdenken, weil man sich sehr viel sehr falsch beibringen kann und du deshalb auf Jahre evt. sch**** klingen könntest. (den Fall habe ich schon alll zu oft hören müssen).

Hier ein paar does und don'ts.
-Zähne gehören oben fest auf das Mundsütck (Bißplatte kaufen). Wo genau hängt von den oben genannten Faktoren ab.
-Die UNterlippe muß nicht über ide Zähne gestülpt werden. Je Jazziger es klingen sollte, desto weiter wird die Unterlippe vorgeschoben (wichtig für Subtones)
-NIE BEISSEN, nur mit Ringspannung der Lippen arbeiten, Kiefer sollte locker bleiben. Wenn du beim Spielen lächelst machste es wahrscheinlich falsch.

In den Lektionen auf meinem Blog dürfte noch viel interessantes für dich stehen. kannst ja mal reinschauen:
http://saxophonistisches.de/category/lektionen/

Hol' Dir mal dieses Word-Dokument:

http://www.michael-schoenstein.com/Download/Workshop_Saxophon.doc

Ich denke, da findest Du alle Informationen, die Du brauchst, und noch vieles mehr über Dein Saxophon (ohne "e" am Ende bitte). :-)

nicht selber beibringen. geh zur musikschule oder zu lehren die dir helfen können

Da wäre es doch bedeutend besser, du läßt dir das von einem Profi, oder dort wo du das Saxophon gekauft hast, zeigen.

Du kannst doch nicht erwarten, daß wir dir hier das Blasen beibringen!

Gröhl..ein Schelm wer Arges dabei denkt..

0

gibts keine beratung mehr beim kauf? hoffentlich hast du wenigstens das mundblättchen...

Was möchtest Du wissen?