Saxophon oder Geige?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Saxophon 100%
Geige(violine[ist ja das selbe]) 0%

2 Antworten

Beides gleich schwer, wenn man gut spielen will. Beim Saxophon braucht man viel "Puste", und es gibt verschiedene Typen (Bass-Sax, Tenor-Sax usw., also muss man sich weiter entscheiden). Für die Geige gibt es weit mehr Noten bzw. Stücke, die man spielen kann, da das Saxophon kein "klassisches Musikinstrument" ist, sondern erst in Stücken des 20. Jahrhunderts aufkam. Wie es sich anhört ist abhängig vom Geschmack, dem Musikstück und der Vorliebe des Zuhörers.

Saxophon

Ist zwar nicht leicht zu lernen, hört sich aber einfach richtig ge*l an ;-) Es dauert eine Weile bis du den richtigen Ansatz hin kriegst. Bist du den wirklich perfekt beherrschst, kann schon mal ein Jahr vergehen. Dann geht es eigentlich erst richtig los! Anfangs wird dazu natürlich noch musikalische Grundlagen gelehrt, aber wenn du das schon kannst, wirst du auch schon relativ früh gute Lieder spielen können! Ausserdem kommt das verdammt gut bei Mädchen/Frauen an. Ich weiß nicht, ob du weiblich oder männlich bist, aber eigentlich findet das jeder gut :D

Was möchtest Du wissen?