Saure Milch getrunken was kann passieren?

8 Antworten

Bei einem "kleinen" Schluck saurer Milch" dürfte bei einem gesunden Magen-Darmtrakt nichts passieren, da der Magen bereits mit so einem "Schlückchen" kurzen Prozess machen dürfte - und gut ist es. Wenn es etwas "mehr" gewesen sein sollte, könnte höchstens ein Durchfall folgen, der aber keine weiteren Folgen nach sich ziehen sollte... Also - keine Angst. Für die Zukunft: Bitte Inhalte geöffneter Verpackungen "innerhalb weniger Tage" verbrauchen - wie es auf der Verpackung steht. Dabei ist diese Formulierung wenig hilfreich - zugegeben. Je nachdem, wie lange die Milch schon mal außerhalb des Kühlschrankes stand, sollten dann bei wenigen "Minuten außerhalb" besser 5 Tage nicht überschritten werden - wenn die Milch mal länger - z.B. während des gesamten Frühstücks - auf dem Tisch stand und dann zurück in den Kühlschrank gestellt wird, besser nur drei Tage verwenden - bzw. ein paar Tropfen auf einen Teelöffel - und prüfen, ob sie noch "gut" ist. Milch ist für gesunde Personen ein gesundes Lebensmittel - das eben wie alle "gesunden" Lebensmittel auch dem Verderb unterliegt... Guten Appetit!

Es wird nichts passieren und wenn, dann weißt Du wovon. Also kein "Magen - Darm". 

Wahrscheinlich nichts. Von einmal kurz kann da nicht viel passieren das ist genau so wie bei dem Mythos Verbranntes erregt Krebs.

Was möchtest Du wissen?