Saure Bohnen einlegen, aber wie?

3 Antworten

Gelbe Bohnen sind eigentlich zu Zart um sie einzulegen,bereite sie doch "normal"zu und Mache dann die Mehlschwitze Säuerlich,zum einlegen,sind die Grünen Buschbohnen besser geeignet!LG

Grüne wären demnächst auch zum ernten da, hast du dafür noch nen schönen Tipp :)

0

Kann Dir ein Rezept geben, dass meine Mutter immer macht und ich "lege mich am liebsten dazu:
1 Pfund Buschbohnen waschen, in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. wellen lassen (nicht zu weich werden lassen), abgiessen, abschrecken, abtropfen lassen. Zwiebeln in Scheiben schneiden, mit einem kleinen TL Zucker, Dilldolden (gibts auf dem Wochenmark), ggf. Ingwer-klein geschnitten- und einer Meerretich Wurzel (geschabt) zu den Bohnen geben, mit Wasser bedecken. Wuerzen mit Salz, Pfeffer und ca. 10 Senfkoernern. Zudecken. Immer wieder abschmecken.
Schmeckt einfach nur gut und ist mal etwas anderes als normale Gewuerzgurken.
Guten Appettit.

Das hört sich schon sehr lecka an und ich werd es ausprobieren.DANKE! :o)

Nur noch eine Frage, : Was für ein Art Gefäß/Topf sollte ich verwenden. (normaler Topf, porzelanschüssel, Römertopf, Tontopf, ...??????)

0

Leg sie in Essig mit Knoblauch ein, dann werden sie schöne sauer!!! Ob das allerdings auch lecker ist, weiß ich nicht!

Wäre für ein kleines Glas mal ein Versuch wert :o). Danke für die Idee!

0

Was möchtest Du wissen?