saunaaufguss selbst gemacht

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zunächst darf die Sauna nicht zu kühl sein, sonst kriegst Du sie nämlich nicht wirklich heiß. Am Anfang schaufelst Du mit einem Handtuch frische Luft in die Saunakabine . Dann schließt Du die Türe und beginnst langsam Kelle nach Kelle Wasser auf die Steine zu gießen wenn ca. 10 Kellen drauf sind kannst Du die Feuchtigkeit im Raum verteilen in dem Du wieder mit dem Handtuch wedelst. Danach wird jede Person mit dem Hantuch angeschlagen. Das Handtuch darf dabei natürlich nicht die Person berühren. Dann geht es wieder von vorne los. Nach diesen beiden Rundgängen kann man die Kabine verlassen und sich draußen an der frischen Luft mit Salz oder Kakaubutter einreiben. Dann geht es weider rein und du fängst wieder von vorne an und macht noch zwei Durchgänge. Am Ende verlassen alle die Kabine. Jetzt tut es gut den Kreislauf in Sschwung zu halten indem man ein wenig an der frischen Luft nackt rumläuft und sich dann irgendwo hinsetzt. Später wird dann geduscht. Herzgesunde Menschen dürfen es anders machen und sofort unter die kalte Dusche und dann ins Becken mit Eiswasser. Das ist das Beste am Saunagang für mich. Es weckt die Lebensgeister und tut unendlich gut weil danach alle Gelenkwehwechen für eine ganze Woche verschwunden sind. Ich rate dir in eine gute Sauna zu gehen und erst mal zu schauen wie die Profil das machen. ;-Viel Spaß und viele schöne gesunde Aufgüsse wünsche ich Dir.

10 kellen ? in einer 45er sauna ? heftig. der rest klingt gut. - versuche es - ist ein halber russischer aufguss. aber wie bringst du die hitze in 12 minuten, bei 4 aufgüssen mit unterbrechung, nach unten ? ich verwende meistens zum anwärmen 5 schöpfer. danach kommen drei bis vier weitere. dann wirds wirklich - trocken warm ! der dritte - naja - hängt von den gästen ab - der wird heiss und feucht - sechs bis sieben schöpfer. da gehen dann die meisten gäste. abschliessend hält wer die tür zu, und ich giesse den eimer aus - das ist sogar für mich schlimm - diese hitze die kurzfristig entsteht, kannst kaum derwacheln.

0
@meidlinger59

Ja wir sind ne hardcore Saunatruppe :-) Die Hitze kannst Du wunderbar nach unten leiten oder wohin Du auch willst wenn Du Dir einen großen Fächer zulegst.

0
@meidlinger59

am besten bekommst du die hitze mit einer saunafahne nach unten. du streichst sie von oben nach unten ab. leider bekommt man so ein ding kaum zu kaufen. kannst dir aber helfen, indem du die kelle nimmst - das handtuch über die kelle und deinen unterarm legst und langsam über die köpfe der gäste streichst. strengt kaum an und wirkt.

0

10 kellen sind schon ein wenig heftig. der rest ist gut - muss ich mal versuchen. übrigens: das klingt nach russen-aufguss ! 2mal heftig einheizen - abduschen und ins kaltbecken - danach noch 2-3mal einheizen !! ggg

0

Was möchtest Du wissen?