Sauna-Peeling-Paste?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich kenne es (in einer öffentlichen Sauna), daß man sich mit Honig oder Salz einreiben kann. Meist passiert das kurz nach dem Aufguß, wenn die Haut richtig feucht ist und das Salz gut haftenbleibt.

Teilweise wird das auch im Dampfbad angeboten. Da ist halt der Vorteil, daß man nicht so aufpaßen muß, weil man es da leicht mit dem Schlauch abspülen kann.

Diese Cremes, teilweise als Peeling, teilweise als Art Pflege-Creme, gibt es zu Dutzenden im Internet oder in jedem Spa oder Wellness-Center. Du kannst das allerdings leicht selbst herstellen: Du nimmst Honig, ein wenig hochwertiges Öl und Zucker - fertig! Wenn du Salz nimmst, wirst du es in der Sauna vielleicht bald bereuen. Jede noch so kleine Verletzung an der Haut wirst du spüren ... In öffentlichen Saunen sollte man so etwas aber generell nicht verwenden, weil es nicht besonders hygienisch ist, wenn man sich dort in der Saunakammer einreibt. Also vielleicht besser nach der Sauna unter der Dusche verwenden.

Salz ist sehr gut für die Haut und hift bei der Wundheilung.

Allerdings sollte man keine offene Stellen haben und nicht vorher frisch rasiert sein o.ä.

0

Ich kenne nur Sauna Honig mit Peeling

oder eben

Sauna-Salz

beides kann ich empfehlen

Was möchtest Du wissen?