Sauna bei trockenem Reizhusten-ja oder nein?

3 Antworten

Ich würd an deiner Stelle ein Dampfbad besuchen, keine Sauna. Ersten ist´s da bei 55/60 Grad nicht ganz so heiß, da du ja eh schon angeschlagen bist, könnte sich das nachteilig auswirken auf deinen Allgemeinzustand. Ausserdem ist die Luftfeuchte im Dampfbad viel höher, was deiner Lunge und deinen Atemwegen laut deiner Schilderung sicher besser entgegenkommt, als die 80 Grad heiße Luft in der Sauna. Ich würd mir das nochmal überlegen oder gegebenenfalls einfach Inhalieren.

Gute Besserung beglo1705

Danke sehr. Mein Allgemeinzustand ist ja eigentlich gut, da die Krankheit schon vorrüber ist. Nur mache ich mir Sorgen wegen dem Husten. Hab ja gehört, dass warme, feuchte Luft gar nicht so schlecht sein sollte. Körperlich gehts mir ja gut, kein Fieber oder sonstiges. Deswegen weiß ich nicht, was an der Sauna prinzipiell schädlich seien sollte, außer dass die Luft zu trocken ist und meine Lungen schädigt.

0

Geh doch mal in eine Salzgrotte. Ich hatte auch mal starken Reizhusten und ich kann versichern, dass ein solcher Besuch guttut und entspannt :)

Bei Reizhusten brauchst du Feuchte und warme Luft. Alles andere machts schlimmer . LG

Also ist die Sauna-auch wenn Trockensauna-mit genügend Aufguss nicht schädlich? Da es ja eigentlich warme und, mehr oder weniger, angefeuchtete Luft ist?

0

Rein theoretisch ist das gut . Halte die Luft feucht und bleib nicht zu lange drin. Kamille ist beim verdampfen immer gut (könnte man ja mal irgendwie dazugeben --> "Kamillenwasser" ) Habe selber gerade durchgehenden Reizuhusten und mir wurde Antibiotika verschrieben. Gute Besserung LG

1

Wo bekomme ich eine tolle, preisgünstige Massage in Süddeutschland?

Hallo! Ich bin ab kommenden Montag im Süden unterwegs (ab München Richtung Westen über Stuttgart bis zum Saarland, dann wieder Richtung Norden bis Ruhrgebiet) und möchte mir mal wieder eine oder mehrere richtig gute Massage(n) gönnen (je ca. 1 Std.). Wo finde ich eine einfühlsame Masseurin zu einem günstigen Preis? Ich möchte eine richtige Wohlfühl-Massage, also eher entspannend als medizinisch und am liebsten nicht in einer sterilen Praxis, sondern in gemütlicher Atmosphäre, gerne auch privat. Muss kein Profi sein, aber mit Spaß bei der Sache. Kennt ihr vielleicht eine Masseurin, die ihr empfehlen könnt? Falls ja, was kostet es dort und warum ist die Massage dort zu empfehlen? Danke für ernsthafte Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?